• IT-Karriere:
  • Services:

Ricardo.de - Gute Zahlen, Start von B2B-Auktionen

Artikel veröffentlicht am ,

Das Online-Auktionshaus Ricardo.de legte heute auf der Internationalen Funkausstellung den Jahresabschluss des am 30. Juni abgeschlossenen Geschäftsjahres vor. Mit einem Umsatz von 6,306 Millionen DM liegt man etwa 10 Prozent über den Erwartungen von 5,175 Millionen DM. Der Löwenanteil mit etwa 4 Millionen DM wurde dabei im vierten Quartal verzeichnet.

Stellenmarkt
  1. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, München
  2. TWINSOFT GmbH & Co. KG, Ratingen bei Düsseldorf

Im Ergebnis entsteht ein Verlust von 2,722 Millionen DM - leicht über den Prognosen des erwarteten Verlustes von 2,6414 Millionen.

Im vierten Quartal des Geschäftsjahres investierte man intensiv in den Markenausbau und besitzt nun, laut W3B-Umfrage, einen Bekanntheitsgrad von 51 Prozent unter den Online-Nutzern. Wie auch eBay will man in Zukunft zusätzliche Einnahmen durch Provisionen auf Umsätze und Grundgebühren für das Einstellen der Artikel erzielen.

Im laufenden Geschäftsjahr plant man ein Umsatzwachstum von 374 Prozent auf 23 Millionen DM. Den Break Even will man in 2 Jahren erreichen. In den nächsten Monaten will man vor allem in Europa expandieren, mit dem Aufbau eines weltweiten Business-to-Business-Auktionsangebots beginnen und auch Kooperationen mit traditionellen Auktionshäusern vorantreiben.

Zusammen mit Intel und dem Softwarehersteller Haptek entwickelt man zur Zeit einen virtuellen Auktionator. Eine dreidimensionale Darstellung des Kopfes des realen Auktionators soll dabei mit den Benutzern kommunizieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 38,96€
  2. 99,91€
  3. 321,67€

Folgen Sie uns
       


LG Gram 14 (14Z90N) im Test

Das LG Gram 14 ist weniger als 1 kg leicht und kann trotzdem durch lange Akkulaufzeit überzeugen. Das Deutschlanddebüt des Geräts ist gelungen.

LG Gram 14 (14Z90N) im Test Video aufrufen
Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


    Bundesregierung: Ministerien ziehen rote Linien beim Leistungsschutzrecht
    Bundesregierung
    Ministerien ziehen "rote Linien" beim Leistungsschutzrecht

    Die Bundesregierung streitet sich über die Umsetzung des Leistungsschutzrechts. Die Urheber könnten darunter leiden.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Medienfinanzierung Facebook hält News-Inhalte für verzichtbar
    2. Leistungsschutzrecht VG Media zieht Klage gegen Google zurück
    3. Australien Google und Facebook sollen Medien bezahlen

    Horror-Thriller Unsubscribe: Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde
    Horror-Thriller Unsubscribe
    Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde

    Zwei US-Filmemacher haben mit Zoom den Horror-Film Unsubscribe gedreht. Sie landeten damit sogar an der Spitze der US-Box-Office-Charts. Zumindest für einen Tag.
    Von Peter Osteried

    1. Film Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
    2. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
    3. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?

      •  /