Abo
  • Services:

Ricardo.de - Gute Zahlen, Start von B2B-Auktionen

Artikel veröffentlicht am ,

Das Online-Auktionshaus Ricardo.de legte heute auf der Internationalen Funkausstellung den Jahresabschluss des am 30. Juni abgeschlossenen Geschäftsjahres vor. Mit einem Umsatz von 6,306 Millionen DM liegt man etwa 10 Prozent über den Erwartungen von 5,175 Millionen DM. Der Löwenanteil mit etwa 4 Millionen DM wurde dabei im vierten Quartal verzeichnet.

Stellenmarkt
  1. Gartenbau-Versicherung VVaG, Wiesbaden
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Im Ergebnis entsteht ein Verlust von 2,722 Millionen DM - leicht über den Prognosen des erwarteten Verlustes von 2,6414 Millionen.

Im vierten Quartal des Geschäftsjahres investierte man intensiv in den Markenausbau und besitzt nun, laut W3B-Umfrage, einen Bekanntheitsgrad von 51 Prozent unter den Online-Nutzern. Wie auch eBay will man in Zukunft zusätzliche Einnahmen durch Provisionen auf Umsätze und Grundgebühren für das Einstellen der Artikel erzielen.

Im laufenden Geschäftsjahr plant man ein Umsatzwachstum von 374 Prozent auf 23 Millionen DM. Den Break Even will man in 2 Jahren erreichen. In den nächsten Monaten will man vor allem in Europa expandieren, mit dem Aufbau eines weltweiten Business-to-Business-Auktionsangebots beginnen und auch Kooperationen mit traditionellen Auktionshäusern vorantreiben.

Zusammen mit Intel und dem Softwarehersteller Haptek entwickelt man zur Zeit einen virtuellen Auktionator. Eine dreidimensionale Darstellung des Kopfes des realen Auktionators soll dabei mit den Benutzern kommunizieren.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 20€, Boxsets im Angebot, Serien zum Sonderpreis)
  3. (u. a. The Hateful 8 Blu-ray, Hacksaw Ridge Blu-ray, Unlocked Blu-ray, Ziemlich beste Freunde Blu...

Folgen Sie uns
       


PUBG für Smartphones - Test

Wir testen PUBG für Smartphones - eine sehr gute Umsetzung der ursprünglichen Version für PC und Konsole.

PUBG für Smartphones - Test Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

    •  /