Abo
  • Services:

Internet-Oscar: eBay gewinnt den OnlineStar

Artikel veröffentlicht am ,

Das Internet-Auktionshaus eBay Deutschland, mit über 150.000 registrierten Mitgliedern und rund 300.000 gleichzeitigen Auktionen nach Unternehmensangaben das größte deutsche Online-Auktionshaus, ist auf der IFA mit dem begehrten "OnlineStar 99" geehrt worden.

Stellenmarkt
  1. ERWIN HYMER GROUP AG & Co. KG, Bad Waldsee
  2. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin

Die Auszeichnung bezeichnet die Internet-Adresse www.ebay.de als "beste Website im Cyberspace" in der Kategorie Auktionsplattformen. Bei der vom Onlinemagazin com!online organisierten Wahl haben Tausende von Internet-Surfern ihre Stimme abgegeben. Mit der für ein Jahr gültigen Auszeichnung hat eBay mehr als 15 Auktions-Wettbewerber aus dem Rennen geworfen.

"Wir sind glücklich darüber, daß die Mehrzahl aller Teilnehmer an Online-Auktionen für eBay gestimmt haben", freut sich eBay-Sprecher Alexander Samwer. Er hatte das Unternehmen erst Anfang des Jahres zusammen mit seinen beiden Brüdern Oliver und Marc sowie den drei Freunden Max Finger, Karel Dörner und Jörg Rheinboldt als alando.de AG gegründet und im Mai mit eBay fusioniert.

Alle Sechs nahmen den "Internet-Oscar" auf der Gala-Veranstaltung "Nacht der OnlineStars '99" am 29. August in Berlin entgegen.

"eBay verwandelt die Vision vom globalen Dorf wie kaum ein anderer Online-Anbieter in die Realität", so Harald A. Summa, Geschäftsführer des Verbandes der deutschen Internet-Wirtschaft und Berater der Bundesregierung in Sachen elektronischer Geschaeftsverkehr in einer Laudatio.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 3,99€
  2. (-73%) 7,99€
  3. (-35%) 38,99€
  4. 53,99€

Folgen Sie uns
       


Steam Spy vor dem Aus - Bericht

Das Tool Steam Spy kann nach Valves Änderungen bei den Privatsphäre-Einstellungen des Onlineshops nach Angaben des Erfinders nicht länger funktionieren.

Steam Spy vor dem Aus - Bericht Video aufrufen
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
Ancestors Legacy angespielt
Mittelalter für Echtzeit-Strategen

Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

  1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

    •  /