Abo
  • Services:

512 Bit RSA Schlüssel geknackt

Artikel veröffentlicht am ,

Einer Gruppe von Wissenschaftlern ist es gelungen, einen 512 Bit langen RSA Schlüssel zu knacken - eine Schlüssellänge, die bisher als ausreichend sicher für Geldtransaktionen angesehen wird.

Stellenmarkt
  1. Schuler Pressen GmbH, Erfurt
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

Für die Faktorisierung setzte man auf den Number Field Sieve (NFS) Faktorierungs Algorithmus und stellte damit den bisherigen Rekord ein, der mit dem Knacken eines 140 stelligen RSA Schlüssels im Februar diesen Jahres aufgestellt wurde.

Für die Suche nach den entsprechenden Polynomen nutzte man einen 250 MHz SGI Origin 2000, der etwa 100 MIPS bzw. 0,4 CPU Jahre benötigte. Die eigentliche Suche wurde auf 160 SGI und Sun Worksations mit 175 bis 400 MHz, acht 300 MHz SGI Origin 2000 Prozessoren, 120 Pentium-II PCs mit 300-450 MHz und vier 500 MHz Digital und Compaq Servern abgewickelt. Insgesamt benötigte man 800 MIPS bzw. 35,7 CPU-Jahre oder dreieinhalb Kalendermonate.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)

Folgen Sie uns
       


Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler)

Die Handlung verraten wir nicht, trotzdem wollen wir das andersartige neue God of War besprechen. Zu diesem Zweck haben wir eine stellvertretende Mission herausgesucht, in der es nicht um die primäre Handlung geht. Ziel ist es, den Open-World-Ansatz zu zeigen, das Kampfsystem zu erklären und die Spielmechaniken zu verdeutlichen.

Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler) Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
Indiegames-Rundschau
Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Grafikwucht beim ganz großen Maus-Abenteuer oder lieber Simulationstiefe beim Mischen des Treibstoffs für den Trabbi? Wieder haben Fans von Indiegames die Qual der Wahl - wir stellen die interessantesten Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  2. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
Ancestors Legacy angespielt
Mittelalter für Echtzeit-Strategen

Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

  1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

    •  /