Abo
  • Services:
Anzeige

Neue Hardware von Microsoft

Anzeige

Das Microsoft nicht nur Software herstellt, ist hinlänglich bekannt - nun bringt der Riese aus Redmond ein Reihe neuer Peripherieprodukte auf den Markt.

Allen voran dürfte die IntelliMouse Explorer für Aufsehen sorgen, wurde doch die Mauskugel und die dazugehörige Mechanik durch den innovativen "IntelliEye"-Sensor ersetzt. Das futuristische Design der IntelliMouse Explorer besteht aus einer silberglänzenden Oberfläche und einer rot leuchtenden Unterseite. Eine Maus mit IntelliEye-Technologie muß nicht gereinigt werden, benötigt kein Mauspad und bietet über Jahre hinweg unverändert hohe Präzision. Darüber hinaus soll die voll digitale Ermittlung und Verarbeitung der Bewegungsinformationen für ein deutliches Plus an Präzision und Zuverlässigkeit sorgen. Das Spektrum der Oberflächenmaterialien, auf denen eine Maus mit IntelliEye arbeitet, reicht von der Schreibtischplatte bis zum Stoffbezug eines Flugzeugsitzes. Es gibt aber auch Ausnahmen, denn der Sensor funktioniert z.B. nicht auf Glas oder Spiegelflächen. Die Microsoft IntelliMouse Explorer ist voraussichtlich ab September 1999 zu einem preis von 129,- DM im Fachhandel erhältlich.

Auch in Sachen schnurlos versucht sich Microsoft und bietet ab September die kabellose Microsoft Wheel Mouse an, die mit digitaler Zweikanal-Funktechnologie arbeitet. Der Preis: 79,- DM.

Mit dem SideWinder Precision Wheel erweitert Microsoft sein Angebot an Eingabegeräten für Rennsimulationen. Formgleich mit der bereits bekannten Force Feedback Variante bietet das Precision Wheel ein komplettes System, bestehend aus Lenkrad mit Schnellverschluß und Pedalen, angeschlossen wird es per USB. Es soll ab Oktober für DM 179,- DM im Handel erhältlich sein.

Mit dem SideWinder Dual Strike präsentiert Microsoft ein neuartiges Spieleingabegerät, das speziell für die Steuerung von 3D-Charakteren entwickelt wurde. Es vereint die Funktionen eines Game Pads, einer Tastatur und einer Maus in einem Gehäuse. Eine zusätzliche Drehachse soll die schnelle, komfortable und präzise Steuerung von Charakteren in 3D-Aktion- und Adventure-Spielen ermöglichen. Ab September soll es für 129,- DM im Handel sein.

Mit 19 Abkürzungstasten für das Internet, E-Mail und häufig verwendete Multimediafunktionen ist das neue ergonomische Keyboard von Microsoft ausgestattet. Damit ermöglicht das Keyboard einen einfachen und schnellen Zugriff auf Internetfunktionen und erlaubt individuelle Tastenbelegung, der Preis soll bei 139,- DM liegen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  4. NOWIS GmbH, Oldenburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,99€
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  2. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  3. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  4. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  5. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  6. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  7. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  8. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  9. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  10. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Re: Wenig neues

    hhf1 | 17:10

  2. Re: Tableiste nach unten verschieben

    xVipeR33 | 17:06

  3. Re: Sich an die eigene Nase zu fassen...

    gumnade | 17:04

  4. Re: die alte leier

    xVipeR33 | 17:02

  5. Re: Recht hatter..

    pampernickel | 16:58


  1. 17:14

  2. 13:36

  3. 12:22

  4. 10:48

  5. 09:02

  6. 19:05

  7. 17:08

  8. 16:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel