Abo
  • Services:

Flatrates offenbar wieder vor dem K.O.

Artikel veröffentlicht am ,

Es scheint als seien die jüngst angekündigten Flatrates vor dem Aus, noch bevor ein User die Angebote nutzen konnte. Etliche Firmen wollten über 01804er Nummern den Internetzugang zum Pauschaltarif anbieten, lediglich 48 Pfennig pro Einwahl wären angefallen.

Stellenmarkt
  1. soft-nrg Development GmbH', Dornach
  2. 10X Innovation GmbH & Co. KG, Berlin

"...leider hat die Deutsche Telekom AG ihre Konditionen für die 01804-Nummern geändert. Davon sind nicht nur wir, sondern alle derzeitig am Markt befindlichen 01804-Flatrates betroffen", teilt der Anbieter WestSurf den Interessenten lakonisch mit.

Ab 1. September will WestSurf eine alternative Lösung anbieten. Dabei handelt es sich um eine 24h Flatrate mit einer Begrenzung des Transfervolumens auf 1 GB, weitere GB sind gegen Aufpreis erhältlich. Diese Angebot gilt vorerst nur in größeren Städten, bundesweit will man eine Lösung mit Stundenbegrenzung anbieten.

Bereits angemeldete User erhalten bei WestCom für alle Produkte nun Sonderkonditionen. Die derzeitige Anmeldung verpflichtet nicht zur Abnahme der neuen Angebote.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /