Abo
  • Services:

VUD - Marktentwicklung bei Unterhaltungssoftware

Artikel veröffentlicht am ,

Die neuen GfK-Zahlen für das 1. Halbjahr 1999 zeigen weiterhin eine positive Entwicklung für die Unterhaltungssoftware, insgesamt wurde ein Umsatz für Unterhaltungssoftware (Entertainment-, Edutainment- und Infotainmentsoftware für PC und Videokonsolen) im Wert von 1,434 Milliarden DM erzielt. Gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres ist dies eine Steigerung von 7,5Prozent, wie der Verband der Unterhaltungssoftware Deutschland e.V. (VUD) berichtet.

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH, Unterensingen

Mit 48,23 Prozent (Vorjahr 42,47 Prozent) am Gesamtumsatz konnten die PC-Spiele ihren Anteil gegenüber den Spielen für Videokonsolen mit 32,12 Prozent (Vorjahr 35,33 Prozent) sogar vergrößern. Der Anteil von Edutainment- und Infotainmentsoftware blieb mit 18,46 Prozent (Vorj. 19,35 Prozent) relativ stabil.

In Sachen PC-Spielen tendiert der durchschnittliche Abgabepreis je Titel aufwärts Richtung 50,- DM. Bei den Videokonsolen hingegen ist ein eindeutiger Rückgang der Durchschnittspreise zu verzeichnen.

"Entscheidend für die Umsatzentwicklung ist in erster Linie das 2. Halbjahr und ganz besonders das letzte Quartal. Die Auswertungen des Vorjahres belegen dies eindeutig. Betrachtet man unter diesem Aspekt die angekündigten Releases, ist davon auszugehen, daß die Prognosen von 25 Prozent Wachstum gegenüber dem Vorjahr insgesamt zutreffen werden. Die IFA ist das Start-Up für die heiße Phase dieses Jahres!", kommentiert die VUD-Geschäftsführung die weitere Entwicklung.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. 1,29€
  3. 1,25€
  4. 7,99€

Folgen Sie uns
       


Xbox Adaptive Controller (Herstellervideo)

Der adaptive Controller von Microsoft hilft Menschen mit Behinderung beim Spielen.

Xbox Adaptive Controller (Herstellervideo) Video aufrufen
Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Pillars of Eternity 2 im Test: Fantasy unter Palmen
Pillars of Eternity 2 im Test
Fantasy unter Palmen

Ein klassisches PC-Rollenspiel in der Art von Baldur's Gate, aber in einem karibisch angehauchten Szenario mit Piraten und Segelschiffen: Pillars of Eternity 2 entpuppt sich im Test als spannendes Abenteuer mit viel Flair.
Ein Test von Peter Steinlechner


    Leserumfrage: Wie sollen wir Golem.de erweitern?
    Leserumfrage
    Wie sollen wir Golem.de erweitern?

    In unserer ersten Umfrage haben wir erfahren, dass Sie grundlegend mit uns zufrieden sind. Nun möchten wir wissen: Was können wir noch besser machen? Und welche Zusatzangebote wünschen Sie sich?

    1. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
    2. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?
    3. Jahresrückblick 2017 Das Jahr der 20 Jahre

      •  /