Abo
  • Services:

Große Marketingoffensive für PlayStation

Artikel veröffentlicht am ,

Sony Computer Entertainment Deutschland (SCED) startet mit einer insgesamt 30 Millionen Mark schweren Marketingoffensive in den Herbst und ins nahende Weihnachtsgeschäft, um mehr Menschen zum Kauf einer PlayStation-Konsole zu überzeugen.

Stellenmarkt
  1. Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin
  2. abilex GmbH, Berlin

Seit der Markteinführung am 29. September 1995 hat Sony nach eigenen Angaben etwa 3,2 Millionen Konsolen und 7,5 Millionen Zubehörprodukte verkauft. Insgesamt sollen bisher 16,5 Millionen Spiele-CDs über die Ladentische gegangen sein. Damit ist es nicht verwunderlich, daß die GfK auch in ihrem aktuellen Untersuchungsergebnis (GfK 1/99 bis 6/99) der PlayStation einen Marktanteil von 76,2 Prozent und damit in Deutschland die Marktführerschaft an verkauften Konsolen bescheinigt.

Die Marketingkampagne unter anderem groß angelegte Werbung für kommende Spielehits wie Formel Eins '99, Gran Turismo 2, Fußball Live, Disney's Tarzan und natürlich Final Fantasy VIII von Squaresoft. Durch einen neuen Kopierschutz sollen diese Spiele zudem garantieren, daß sich die Anzahl der raubkopierten Spiele in Grenzen hält.

Weiterhin soll eine deutschsprachige PlayStation-Webseite ab Samstag aktuelle Informationen zur Konsole liefern. Ansonsten blieb, wie auch bei Nintendo, das Thema Internet eine unbedeutende Nebensache.

"Der positive Trend im Konsolenmarkt wird sich auch in 1999 fortsetzen. Der Markterfolg von PlayStation steigert das Wachstum der Branche", so Manfred Gerdes von SCED zur Marktentwicklung 1999/2000. Zur PlayStation 2 wolle man auf der IFA nichts verkünden, wie SCED in einer heutigen Pressekonferenz verkündete. Weitere Informationen zur mit Spannung erwarteten PlayStation-Konsole der nächsten Generation sollen jedoch in Kürze in Japan preisgegeben werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-60%) 15,99€

Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Disenchantment angeschaut: Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer
Disenchantment angeschaut
Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer

Mit den Simpsons ist er selbst Kult geworden, und Nachfolger Futurama hat nicht nur Sci-Fi-Nerds mit einem Auge für verschlüsselte Gags im Bildhintergrund begeistert. Bei Netflix folgt nun Matt Groenings Cartoonserie Disenchantment, die uns trotz liebenswerter Hauptfiguren in Märchenkulissen allerdings nicht ganz zu verzaubern weiß.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Streaming Wachstum beim Pay-TV dank Netflix und Amazon
  2. Videostreaming Netflix soll am Fernseher übersichtlicher werden
  3. Quartalsbericht Netflix verfehlt eigene Prognosen um 1 Million Neukunden

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    •  /