Abo
  • Services:

m3po - MP3-CD-Player von TerraTec

Artikel veröffentlicht am ,

Die Firma Terratec, ein Hersteller von Audio-Hardware, präsentiert auf der IFA einen CD-Player, der auch mit MP3s bespielte CDs wiedergeben kann und der an die heimische Stereoanlage anschließen kann. Das Gerät ist eine Weiterentwicklung des Oscar-Players, den TerraTec in Serie fertigt.

Stellenmarkt
  1. Grand City Property, Berlin
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Neben einem leicht veränderten Design und nun serienreifer Technik, bietet er die Möglichkeit, optional eine Festplatte zu integrieren, um größere Datenmengen vorrätig zu halten.


m3po

Die MP3-Files lassen sich dann direkt von CD auf die Festplatte kopieren, vorausgesetzt, sie liegen dort bereits im MP3 oder MP3-WAV-Format vor.

Mit dem variable Bitrate-Format kommt der Player im Gegensatz zur aktuellen Oscar-Variante problemlos zurecht. Zu den Features gehören neben der Anzeige der ID-Tags im Display auch die Möglichkeit, die MP3s in frei wählbarer Geschwindigkeit abzuspielen, die Bässe und Höhen zu beeinflussen und Informationen wie die Frequenz und Bitrate des aktuellen Stückes im Display anzuzeigen. Natürlich kann man auch Stücke anspielen, in 5 Sekunden-Inkrementen durch Songs scrollen und die Gesamtlaufzeit sowie die bereits gespielte Zeit aufs LCD-Display holen.

Der auf den Namen "m3po" getaufte Player soll ab November zu einem Preis von 799,- DM in den Handel kommen.

Jetzt fehlen eigentlich nur noch tragbare CD-Player mit MP3-Abspielmöglichkeit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 209,90€ + Versand (Bestpreis!)
  2. (u. a. Canon PowerShot SX620 HS + Speicherkarte + Tasche für 133€ - Einzelpreis Kamera im...
  3. für 59,99€ vorbestellbar
  4. (u. a. PlayStation Plus Mitgliedschaft 12 Monate für 47,99€)

Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 - Golem.de live

Wir reden gemeinsam mit unserer Community über das große Spiel 2018, Red Dead Redemption 2, nach dem Test.

Red Dead Redemption 2 - Golem.de live Video aufrufen
Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

15 Jahre Extreme Edition: Als Intel noch AMD zuvorkommen musste
15 Jahre Extreme Edition
Als Intel noch AMD zuvorkommen musste

Seit 2003 verkauft Intel seine CPU-Topmodelle für Spieler und Enthusiasten als Extreme Edition. Wir blicken zurück auf 15 Jahre voller zweckentfremdeter Xeon-Chips, Mainboards mit Totenschädeln und extremer Prozessoren, die mit Phasenkühlung demonstriert wurden.
Von Marc Sauter

  1. Quartalszahlen Intel legt 19-Milliarden-USD-Rekord vor
  2. Ryan Shrout US-Journalist wird Chief Performance Strategist bei Intel
  3. Iris GPU Intel baut neuen und schnelleren Grafiktreiber unter Linux

Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

    •  /