Abo
  • Services:
Anzeige

Nintendos Dolphin-Konsole kommt Ende 2000

Anzeige

Nintendo Deutschland hat heute auf der IFA einige Details zur kommenden Konsolengeneration verlauten lassen, die in Kooperation mit IBM und Matsushita Electronics (Panasonic) entwickelt wird.

Die auf einem modifizieren PowerPC Prozessor basierende Konsole mit dem Namen Dolphin soll schon recht weit gediehen sein, so daß man bei Nintendo guter Dinge ist, daß eine Markteinführung schon Weihnachten 2000 beginnen könnte. Damit hat sich Nintendo nicht nur in technischer sondern auch logistischer Hinsicht einiges vorgenommen, denn Dolphin wird die erste Konsole sein, die gleichzeitig in Asien, Europa und den Vereinigten Staaten zu haben sein wird. Preislich soll Dolphin für den Massenmarkt konzipiert und auch für kleine Geldbeutel finanzierbar sein.

Dolphins Herzstück besteht aus einem mit 400 MHz getakteten IBM PowerPC Chip mit dem Spitznamen Gecko. Gecko soll besonders für Grafikberechnungen optimiert worden und in IBMs 0,18 Micron-Kupfertechnologie gefertigt sein. Die Fertigungskapazitäten sollen schon bereit stehen. Von Matsushita kommt das im Dolphin integrierte DVD-Laufwerk, das nicht nur besonders schnell, sondern auch mit einem speziellen Kopierschutzmechanismus versehen sein soll, damit nur Nintendo-DVDs im Gerät funktionieren. Weitere Details sollen im September auf der ECTS in London bekanntgegeben werden. Zum Thema Internet hält sich Nintendo derweil sehr bedeckt, man beobachte den Markt, wolle aber noch keine weiteren Worte darüber verlieren.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. Deutsche Post DHL Group, Frankfurt
  3. über unternehmensberatung monika gräter, Augsburg
  4. BASF SE, Ludwigshafen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. (-50%) 14,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  2. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  3. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  4. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  5. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  6. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  7. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  8. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  9. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  10. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Re: Alles nur kein Glasfaser

    ernstl | 21:21

  2. Re: das ist nicht sexistisch

    AgentBignose | 21:21

  3. Re: Besteht denn abseits von Großstadt-Hipstern...

    Gromran | 21:19

  4. Re: Das kann nicht in D klappen

    Teebecher | 21:17

  5. Re: Warum tritt bei Kobalt weniger...

    Arsenal | 21:16


  1. 18:27

  2. 18:09

  3. 18:04

  4. 16:27

  5. 16:00

  6. 15:43

  7. 15:20

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel