Abo
  • Services:
Anzeige

D2 startet mit WAP-Portal und Bezahlen via Handy

Anzeige

Für 39 Pfennig surfen D2-Kunden mit WAP-fähigen Handys im Internet, als Einstiegsseite liefert man mit dem D2-WAP-Portal das Tor zum mobilen Internet-Trip gleich mit.

Neben aktuellen Informationen sollen vor allem Tips fürs mobile Surfen vermittelt werden. Mit D2-Friends OnAir wird auch eine Buddy-Liste angeboten. Zudem will D2 mit einer offenen Plattform neben Yahoo, n-tv und dem Handelsblatt weitere Partner gewinnen. Schlüssel dazu soll ein Micropayment-System sein, das D2 in sein WAP-Portal integriert hat und Zugriffe auf die Inhalte der Partner somit kostenpflichtig machen kann.

In Sachen GPRS kann man sich bei D2, ebenso wie bei Viag Interkom eine Flatrate vorstellen, da keine zeitabhängigen Kosten anfallen.

Auch normales Online-Shopping will D2 einfacher machen und bietet mit D2-Cash die Möglichkeit, Online-Einkäufe ohne Kreditkarte über das Handy zu bezahlen. Der Rechnungsbetrag erscheint auf der nächsten Handyrechnung. Ein Pilotanwendung zeigt man unter www.d2serviceworld.de .

D2 schreibt zusammen mit Nokia den "D2-Developer-Award" aus, um pfiffige Anwendungskonzepte rund um den mobilen Inernet-Dienst zu finden. Den Siegern winken Preisgelder von 100.000.- DM.

Das Zusammenwachsen von Festnetz und Mobilfunk will man mit D2-TwinStar voranbringen. Ab dem 1. September werden Gespräche vom Festnetz zum Mobilfunkanschluß mit 49 Pfennig in der Hauptzeit und 39 Pfennig pro Minute in der Nebenzeit abgerechnet. Gespräche zum eigenen Handy kosten ganztags 39 Pfennig, ebenso in der Gegenrichtung vom Handy zum eigenen Festanschluß. Über ein intelligentes Gesprächsmenagement will man dafür sorgen, das kein Anruf mehr ins Leere geht, Voraussetzung ist dabei ein Preselection-Vertrag mit Arcor, dafür gibt es dann aber eine gemeinsame Voice-Mailbox.

Zudem senkt man zum 1. September die Preise im Preipaid-Berich D2-CallYa auf 1,69 tagsüber und 69 Pfennig nachts. Netzinterne Telefonate, also von D2 nach D2, werden mit 39 Pfennig abgerechnet.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser Systemplan GmbH, Durmersheim
  2. Wanzl Metallwarenfabrik GmbH, Leipheim
  3. Münchner Verkehrs- und Tarifverbund GmbH (MVV), München
  4. IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr, Gifhorn, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ASUS-Gaming-Produkt kaufen und bis zu 150€ Cashback erhalten
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       

  1. Flicks

    Facebook erfindet Zeiteinheit für Videos

  2. MacOS

    Apple patcht MacOS Sierra und El Capitan gegen Meltdown

  3. Recruiting

    IT-Experten brauchen harte Fakten

  4. Radeon Technologies Group

    AMD heuert zwei Grafikspezialisten an

  5. Samsung

    Smartphone-Kameras können bald Full-HD mit 480 fps aufnehmen

  6. E-Autos

    2019 will Volvo elektrische Lkw verkaufen

  7. Xbox Game Pass

    Auch ganz neue Konsolenspiele im Monatsabo für 10 Euro

  8. Tesla

    Elon Musk spielt mit hohem Risiko

  9. Mondwettbewerb

    Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

  10. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  1. Re: Tolles Update.... (LG G5) liegt nicht am Update

    LGBauer001 | 09:54

  2. Re: Feminist != gleichberechtigung

    Clown | 09:54

  3. Re: Preis

    Soraphis | 09:54

  4. Das Spiel wird er verlieren

    Sante | 09:54

  5. Re: Und was ist daran so sonderlich einegschränkt?

    Klausens | 09:50


  1. 09:59

  2. 09:41

  3. 09:32

  4. 09:26

  5. 09:11

  6. 08:56

  7. 08:41

  8. 07:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel