Abo
  • Services:

Liquid Player 5.0 Preview im Netz

Artikel veröffentlicht am ,

Liquid Player
Liquid Player
Liquid Audio stellt auf seiner Internetseite eine erste Preview-Version des Liquid Audio Player 5.0 zum Download bereit.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Rostock
  2. CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Deutschland, Freiburg im Breisgau

Der Player gibt neben MP3-Files auch Dateien im G2-Format des Real-Player wieder und unterstützt überdies die Wasserzeichentechnologie von Liquid, womit sich Dateien vor unerlaubter Vervielfältigung schützen lassen.

Die Version 5.0 soll sich insbesondere durch eine besser Verwaltung der einzelnen Titel auszeichnen, kann er doch gemischte Play-Listen mit Liquid-Tracks wie auch MP3-Files verarbeiten. Zudem lassen sich Zusammenstellungen direkt aus dem Player auf CD brennen. Es werden alle gängigen Player unterstützt.

Besonderes herauszuheben ist die Tatsache, daß der Player zu den Stücken auch Zusatzinfomationen anzeigen kann: Dazu gehören unter anderem das Album Cover als Bild, Credits und sonstige Notizen. Zudem bietet Liquid den Player als Plug-In für den Real-Player an.

Bisher ist nur eine Windowsversion verfügbar, aber auch ein Mac-Version ist in Arbeit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 4,99€
  3. über ARD Mediathek kostenlos streamen

Folgen Sie uns
       


Transparentes, flexibles OLED von LG - Demo (Display Week)

Auf der Display Week 2018 in Los Angeles zeigt LG nach langer Verzögerung erstmals das transparente und flexible OLED. Auf der Veranstaltung hat LG nur eine Ecke mit einer Maschine dauerhaft gebogen. Gut zu sehen ist, dass die Gegenstände hinter dem Panel gut erkennbar, bei aktivem Display aber kaum sichtbar sind.

Transparentes, flexibles OLED von LG - Demo (Display Week) Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
Oneplus 6 im Test
Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
  2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

    •  /