Abo
  • Services:

c't testet 18 kostenlose Webhosting-Angebote

Artikel veröffentlicht am ,

Eine eigene Website zu betreiben muß nicht teuer sein, da viele Betreiber für private aber oft auch kommerzielle Zwecke kostenloses Webhosting von Homepages anbieten.

Stellenmarkt
  1. Grand City Property, Berlin
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Die Zeitschrift c't untersucht in ihrer aktuellen Ausgabe 18 Angebote, die mindestens 10 Mbyte Webspace zur Verfügung stellen, nach Kriterien wie Gestaltungsmöglichkeiten der Websites, Benutzerfreundlichkeit, Schnelligkeit, Erreichbarkeit der Server und Support.

In Sachen Erreichbarkeit und Geschwindigkeit überzeugten dabei besonders die Server von FortuneCity.de, Klaus Datentechnik, KomTel, Place To Be, PureTec und Spaceports. Am unteren Ende bewegten sich hingegen AtGlobal.Net, Crosswinds und WebJump.

Deutliche Unterschiede bestehen auch bei den Gestaltungsmöglichkeiten und der Benutzerfreundlichkeit beim Einrichten einer Homepage. Bei US-Anbietern sei Vorsicht geboten, was den Umgang mit den Mitgliedsdaten anbelangt. Hier sollte man sich die Geschäftsbedingungen und Privacy Policy genau zu durchlesen, so die C't.

"Für Einsteiger stellen Freespace-Anbieter durchaus eine Alternative zu kommerziellen Providern dar", meint c't-Redakteur Axel Kossel. Allerdings muß man damit rechnen, daß die Websites der Mitglieder als Werbeträger benutzt werden. Werbeeinblendungen reichen von unscheinbaren Bannern am unteren Rand der Webseite bis hin zu aufdringlichen Pop-Up-Fenstern, die sich zwar schließen lassen, jedoch beim nächsten Klick erneut im Vordergrund erscheinen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Lenovo Mirage Solo und Camera - Test

Wir haben laut Lenovo "die nächste Generation VR" getestet. Tipp: Sie ist nicht so viel besser als die letzte.

Lenovo Mirage Solo und Camera - Test Video aufrufen
Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

15 Jahre Extreme Edition: Als Intel noch AMD zuvorkommen musste
15 Jahre Extreme Edition
Als Intel noch AMD zuvorkommen musste

Seit 2003 verkauft Intel seine CPU-Topmodelle für Spieler und Enthusiasten als Extreme Edition. Wir blicken zurück auf 15 Jahre voller zweckentfremdeter Xeon-Chips, Mainboards mit Totenschädeln und extremer Prozessoren, die mit Phasenkühlung demonstriert wurden.
Von Marc Sauter

  1. Quartalszahlen Intel legt 19-Milliarden-USD-Rekord vor
  2. Ryan Shrout US-Journalist wird Chief Performance Strategist bei Intel
  3. Iris GPU Intel baut neuen und schnelleren Grafiktreiber unter Linux

Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

    •  /