Abo
  • Services:

Siemens Multimedia-Haus: Vernetzung für Private

Artikel veröffentlicht am ,

Ob bei Neubauten, Renovierungen oder Umzügen - ein Ärger ist meist vorprogrammiert: Wo der Fernseher stehen soll, fehlt der Kabelanschluß, im Schlafzimmer wäre eine Türsprechanlage sinnvoll, und das mobile Notebook soll mit Modem und Anschluß ans hausinterne Computernetz auf dem Sofa ebenso funktionieren wie im Heimbüro.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Leonberg
  2. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg, Leverkusen

Die Dose, um die es geht
Die Dose, um die es geht
Die Lösung heißt da oft Bohrmaschine und Verlängerungskabel. Siemens zeigt auf der IFA am 31. August eine andere, wesentlich elegantere Lösung: Ein Vernetzungssystem für Privathaushalte, bei der es nur noch einheitliche Multimedia-Dosen und ein einziges Kabel gibt, gleichgültig, ob für Telefon und Kabel-TV, für Digitalradio, ADSL-Kommunikation oder lokale Computernetze.

Das Hybrid-Kabel umfaßt ein Koax-Kabel für die extrem breitbandige Datenübertragung sowie ein vierpaariges Datenkabel, das Signale mit über 100 Megabit pro Sekunde übermitteln kann.

In die Multimedia-Dose lassen sich verschiedene Module einsetzen, beispielsweise für analoges oder digitales Telefon, für Kabelfernsehen oder Satellitenempfang, für breitbandige ADSL-Datenübertragung oder Computernetze.

In einer Zentrale laufen all diese Signale zusammen und werden von dort aus in die verschiedenen Räume verteilt. Alles, was die Bewohner machen müssen, wenn sie sich beispielsweise entschließen, an eine Dose statt des Telefons den Fernseher anzuschließen, ist, die entsprechenden Module auszutauschen.

Ab Oktober 1999 wird es das Multimedia-Vernetzungssystem im Handel geben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. (-68%) 8,88€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


Huawei Matebook X Pro - Test

Das Matebook X Pro ist ein gutes 14-Zoll-Ultrabook mit sinnvollen Anschlüssen, guten Eingabegeräten sowie Intel-Quadcore und dedizierter Geforce-Grafik. Die eigenwillige Kamera aber gefällt nicht jedem.

Huawei Matebook X Pro - Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Kalte Krieger und bärtige Berliner
Indiegames-Rundschau
Kalte Krieger und bärtige Berliner

Abenteuer zum Nachdenken im düsteren Berlin mit State of Mind und der Kalte Krieg im rundenbasierten Strategiespiel Phantom Doctrine: Die Indiegames des Monats bieten neben spannenden Spielideen auch erstaunlich politische Geschichten.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
  3. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen

Computacenter: So gewinnt ein IT-Unternehmen Mitarbeiterinnen
Computacenter
So gewinnt ein IT-Unternehmen Mitarbeiterinnen

Frauen hätten weniger Interesse an IT-Berufen als Männer und daran könne man nichts ändern, wird oft behauptet. Der IT-Dienstleister Computacenter hat andere Erfahrungen gemacht.
Ein Interview von Juliane Gringer

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

Gesetzesvorschlag: Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen
Gesetzesvorschlag
Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen

Die Bundesregierung hat ihren Entwurf zur Förderung privater Ladestationen für Elektroautos vorgelegt. Sowohl Mieter als auch Eigentümer erhalten damit einen gesetzlichen Anspruch. Aber es kann sehr teuer werden.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektrogeländewagen Bollinger will Teslas Supercharger-Netzwerk nutzen
  2. Sono Motors Elektroauto Sion für 16.000 Euro schon 7.000 Mal reserviert
  3. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto

    •  /