Abo
  • Services:

Pech: Siemens S25 nicht WAP-kompatibel

Artikel veröffentlicht am ,

Siemens S25
Siemens S25
Manchmal werden nicht die Zuspätgekommenen, sondern die Zufrühgekommenen bestraft: Besitzer des Siemens S25 Handys gucken bei künftigen WAP-Diensten (wireless-application protocoll) in die Röhre - oder auf ein leeres Display, denn Siemens hat nur die Version 1.0 des WAP-Standards implementiert.

Stellenmarkt
  1. DAN Produkte Pflegedokumentation GmbH, Siegen
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Pirmasens

Mit den WAP-Diensten ist es beispielsweise möglich, über das Handy Fahrplanauskünfte, Wettervorhersagen, Lottozahlen oder Aktienkurse abzurufen. Dabei müssen die Internetinformationen so übermittelt werden, daß sie auch auf den vergleichsweise kleinen Handy-Displays dargestellt werden können. Der WAP-Standard sorgt dafür, daß alle Informationsanbieter einheitlich senden.

Aktuell ist aber nicht die 1997er Version 1.0, sondern Version 1.1, die das entsprechende W3-Konsortium aufgrund von Änderungswünschen seiner Mitglieder und der Industrie verabschiedete. Leider sind die beiden Versionen nicht miteinander kompatibel.

Die WAP-Unterstützung wird bei deutschen SIM-Cards bislang ohnehin gesperrt.

Siemens ist auch nicht bereit, das S25 aufzurüsten, sondern plant stattdessen eine neue Handygeneration, die dann den WAP 1.1 Standard unterstützt.

Wer indes ein vollständige WAP 1.1-kompatibles Handy haben möchte, muß sich noch etwas gedulden: Ab September soll das Nokia 7110 zu einem Preis von ca. 800 DM erscheinen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 164,90€

Folgen Sie uns
       


Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on

Das Fire HD 10 Kids Edition ist das neue Kinder-Tablet von Amazon. Das Tablet entspricht dem normalen Fire HD 10 und wird mit speziellen Dreingaben ergänzt. So gibt es eine Gummiummantelung, um Stürze abzufangen. Außerdem gehört der Dienst Freetime Unlimited für ein Jahr ohne Aufpreis dazu. Das Fire HD 10 Kids Edition kostet 200 Euro. Falls das Tablet innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf kaputtgeht, wird es ausgetauscht.

Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  2. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden
  3. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

    •  /