• IT-Karriere:
  • Services:

Erdbebenhilfe: Kostenlose Türkeigespräche

Artikel veröffentlicht am ,

Angesichts der Katastrophe, die durch das Erdbeben in der Türkei ausgelöst wurde, hat sich die Erfurter TelePassport AG entschlossen, kostenlose Gepräche in das Katastrophengebiet anzubieten.

Stellenmarkt
  1. W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg
  2. ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG, Duisburg

Zunächst muß man sich für den Spezial-Türkeitarif Türkiyem anmelden. Normalerweise kosten Gespräche in die Türkei bei Telepassport rund um die Uhr 49 Pfennig/Minute.

Die Hotline zum Anmelden ist unter 0800/808 808 8 kostenlos zu erreichen.

Das Angebot ist bis zum 15. September befristet und gilt nur für die folgenden Städte bzw. Vorwahlgebiete:

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
  • Bolu, Düzce (+ 90-374)
  • Gölzük, Izmit (+ 90-262)
  • Sakarya (+ 90-264)
  • Yalova (+ 90-226)


Anzeige
Top-Angebote
  1. 38,96€
  2. 99,91€
  3. 321,67€

Folgen Sie uns
       


Zhaxoin ZX-U6780U - Fazit

Wir testen den ZX-U6780U von Zhaxoin, einen achtkernigen x86-Prozessor aus China, der im 16-nm-Verfahren gefertigt wird. Die x86-Lizenz stammt von Centaur, einer Tochter von Via Technologies.

Zhaxoin ZX-U6780U - Fazit Video aufrufen
Jobporträt IT-Produktmanager: Der Alleversteher
Jobporträt IT-Produktmanager
Der Alleversteher

Ein IT-Produktmanager ist vor allem Dolmetscher - zwischen Marketing, IT und anderen. Dabei muss er scheinbar unmöglich vereinbare Interessen zusammenbringen.
Von Peter Ilg

  1. Coronakrise Die goldenen Jahre für IT-Spezialisten sind erstmal vorbei
  2. Coronakrise Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen
  3. IT-Chefs aus Indien Mehr als nur ein Klischee

Schleswig-Holstein: Bye, bye Microsoft, hello Open Source
Schleswig-Holstein
Bye, bye Microsoft, hello Open Source

Schleswig-Holsteins Regierung stellt heute ihre Open-Source-Strategie vor. Beim Umstieg von Microsoft stehen jetzt besonders schwierige Bereiche an, sagt Digitalminister Jan Philipp Albrecht.
Ein Interview von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Goldman Sans Kostenlose Schrift von Goldman Sachs ist eine Lizenzfalle
  2. Suse Cloud Application Platform 2.0 vorgestellt
  3. Meething Mozilla finanziert dezentrale Videochat-Software

Schule: Hard- und Software allein macht keinen digitalen Unterricht
Schule
Hard- und Software allein macht keinen digitalen Unterricht

WLAN in allen Klassenzimmern reicht nicht, der ganze Unterricht an Schulen muss sich ändern. An den Problemen dabei sind nicht in erster Linie die Lehrkräfte schuld.
Ein IMHO von Gerd Mischler

  1. Kipping Linken-Chefin fordert Schul-Laptops mit SIM für alle Schüler
  2. Datenschutz Unberechtigte Accounts in Schul-Cloud
  3. Homeschooling-Report Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

    •  /