Abo
  • Services:

Digitales Diktiergerät für den PalmPilot

Artikel veröffentlicht am ,

Palm-Sprachaufzeichnung
Palm-Sprachaufzeichnung
Die amerikanische Hardwareschmiede Landware, die auch für die PalmPilot-Tastatur verantwortlich zeichnet, hat jetzt einen digitalen Voicerecorder für den kleinen Stiftcomputer herausgebracht.

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart

Der goVox getaufte Rekorder wird anstelle der sonst üblichen Displayabdeckung auf den Palm III, IIIe bzw. IIIx geklemmt und hat bis auf die Ausbuchtung für den Lautsprecher oben rechts fast die gleiche Höhe wie das Originalteil.

Im Inneren findet sich ein Speicherbaustein, mit dem goVox bis zu 8 Minuten Ton in 8 kHz Qualität aufnehmen kann. In dieser Zeit lassen sich bis zu 99 Einzelaufnahmen machen, die sich durch die oben auf dem Gehäuse angebrachten Knöpfe vor- und zurückspulen, löschen und natürlich aufnehmen lassen.

Für die Stromversorgung sind in dem flachen Gehäusedeckel zwei 3V 2032 Lithium Knopfzellen untergebracht, die bei normaler Benutzung ungefähr 3 Monate halten sollen.

Das große Manko an goVox: Es ist in keiner Weise durch den PalmPilot ansteuerbar, sondern sitzt autonom auf dessen Displayklappe - schade daß die Entwickler sich nicht wenigstens dazu hinreißen ließen, die Playfunktion durchzuschleifen, um beispielsweise durch den Terminkalender eine bestimmte Aufnahme abspielen zu können.

goVox wiegt ca. 180 Gramm und kostet bei Landware 49 US-Dollar.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. 1,25€
  3. 14,99€

Folgen Sie uns
       


Microsoft Adaptive Controller - Hands on

Im Rahmen der Build 2018 konnten wir den Adaptive Controller von Microsoft ausprobieren, ein Hardware-Experiment, das Menschen mit Einschränkungen das Spielen ermöglicht.

Microsoft Adaptive Controller - Hands on Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
PGP/SMIME
Die wichtigsten Fakten zu Efail

Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

    •  /