Abo
  • Services:

Sony kündigt 2,1 Megapixel Digicam mit USB an

Artikel veröffentlicht am ,

Sony kündigte heute eine neue Kamera aus der Cyber-Shot Familie an, die mit einem 2,1 Millionen Pixel CCD-Chip und einem 5-fachen optischen Zoom ausgestattet ist und für den Datenaustausch einen USB-Port und einen Einschub für Sonys MemorySticks besitzt.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart-Feuerbach
  2. BWI GmbH, Nürnberg, Bonn, München

Die DSC-F505 kann auch kurze Bewegtsequenzen im MPEG Format inklusive Ton aufzeichnen, um beispielsweise auf Webseiten oder in Produktdemos etwas Pep hineinzubringen. Die Aufnahme von MPEGs ist in zwei Formaten möglich 320 x 240 Pixel oder 160 x 112 Pixel. In der geringsten Auflösung sind so bis zu zwei Minuten und 40 Sekunden lange Aufnahmen möglich.

Die Linsen des Objektivs sind von Carl Zeiss gefertigt - ihr Zoombereich entspricht einem 38-190 mm Objektiv herkömmlicher 35 mm Kameras.

Die Maximalauflösung beläuft sich auf 1600 x 1200 Pixel.

Ein Preis bzw. ein Auslieferungsdatum ist noch nicht bekannt.

Außerdem stellte Sony neue Memorysticks vor, die 32 bzw. 64 MB speichern können und nun auch mit dem PC über einen Adapter verbunden werden können. Die 32 MB Variante kostet US$ 110 und ist ab Oktober erhältlich, 64 MB Memorysticks sind für 190 US$ ab Dezember zumindest in den USA verfügbar.

Ähnlich wie Olympus wird nun auch von Sony ein Disketten-Adapter zum Auslesen der MemorySticks angeboten - in den USA ist er zu einem Preis von knapp 100 US$ erhältlich.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

Folgen Sie uns
       


Huawei Matebook X Pro - Test

Das Matebook X Pro ist ein gutes 14-Zoll-Ultrabook mit sinnvollen Anschlüssen, guten Eingabegeräten sowie Intel-Quadcore und dedizierter Geforce-Grafik. Die eigenwillige Kamera aber gefällt nicht jedem.

Huawei Matebook X Pro - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  2. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  3. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa

Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. 32-Kern-CPU Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
  2. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  3. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole

Matebook X Pro im Test: Huaweis zweites Notebook ist klasse
Matebook X Pro im Test
Huaweis zweites Notebook ist klasse

Mit dem Matebook X Pro veröffentlicht Huawei sein zweites Ultrabook. Das schlanke Gerät überzeugt durch ein gutes Display, flotte Hardware samt dedizierter Grafikeinheit, clevere Kühlung und sinnvolle Anschlüsse. Nur die eigenwillig positionierte Webcam halten wir für fragwürdig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Android Huawei stellt zwei neue Tablets mit 10-Zoll-Displays vor
  2. Smartphones Huawei will Ende 2019 Nummer 1 werden
  3. Handelskrieg Huawei-Chef kritisiert Rückständigkeit in den USA

    •  /