Abo
  • Services:

Infoangebot: Stromanbieter online wechseln

Artikel veröffentlicht am ,

Billiger Strom aus dem Netz
Billiger Strom aus dem Netz
Mit einer auf Privathaushalte zugeschnittenen Website wollen die Betreiber der Website Strominfos.de den gerade ausbrechenden Wettkampf der Stromanbieter ins Internet bringen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Braunschweig
  2. h.com networkers GmbH, Düsseldorf

Neben aktuellen News, einem Ratgeber und Tips zum Wechsel, ist vor allen Dingen der Tarifrechner interessant.

Geschäftsführer von Borstel: "Wir erfassen überregionale Anbieter und stellen diese den regionalen Anbietern im Umkreis des Benutzers gegenüber - denn aufgrund von Durchleitungsgebühren machen weit entfernte kleinere Stromerzeuger nur selten Sinn.".

Zukünftig soll es eine direkte Möglichkeit zum Online-Anbieterwechsel zwischen allen Anbietern mit Hilfe eines einfachen Formulares geben - eine ganze Reihe von Stromerzeugern bieten schon jetzt den schnellen Wechsel per Klick an.

Mit dem Tarifrechner wird nicht einfach nur eine Tarifliste ausgeworfen, sondern neben dem Haushalts-Verbrauch auch der Regionalfaktor durch Eingabe der Postleitzahl berücksichtigt. Diese Auswertung wird auf Wunsch bei jeder Änderung der Datenbank überprüft und dem Interessenten beim Auftauchen eines für ihn günstigeren Tarifes per Email zugesandt.

Insgesamt rund sieben Milliarden Mark sparen die privaten Haushalte künftig jährlich durch den Wettbewerb am Strommarkt, meldet das Wirtschaftsmagazin Capital.

Während in vielen Städten der neue Wettbewerb bei den bisherigen Monopolisten bereits zu Tarifsenkungen führte und andere immerhin Nachlässe angekündigt haben, versuchen manche Stadtwerke, wie etwa in München und Berlin, preiswerte Wettbewerber noch für einige Monate mit technischen Argumenten abzublocken.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 499€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 75,90€ + Versand

Folgen Sie uns
       


Huawei Matebook X Pro - Test

Das Matebook X Pro ist ein gutes 14-Zoll-Ultrabook mit sinnvollen Anschlüssen, guten Eingabegeräten sowie Intel-Quadcore und dedizierter Geforce-Grafik. Die eigenwillige Kamera aber gefällt nicht jedem.

Huawei Matebook X Pro - Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  2. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa
  3. Elektromobilität Elektrisches Surfboard Rävik flitzt übers Wasser

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  2. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  3. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart

    •  /