Abo
  • IT-Karriere:

Apple verklagt eMachines wegen PC iMac-Clone

Artikel veröffentlicht am ,

eOne - eMachines
eOne - eMachines
Apple hat gestern beim US Bundesgerichtshof Klage gegen den taiwanesischen PC-Hersteller eMachines eingereicht und beschuldigt den Anbieter, das iMac Design bei seinen PC-Rechnern unrechtmäßigen kopiert zu haben.

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. Dataport, Bremen, Magdeburg, Hamburg, Rostock, Altenholz bei Kiel, Halle (Saale)

"Es gibt eine unbegrenzte Anzahl von Original-Designs die eMachines für ihre Computer hätten kreieren können, doch anstatt dessen haben sie sich entschieden, Apples Designs zu kopieren", kommentierte Steve Jobs, Apples Interim CEO. "Wir haben viel Geld und Anstrengungen investiert, um unsere preisgekrönten Computer-Designs zu schaffen und vermarkten und wir werden sie mit Hilfe des Gesetzes schützen."

Schon im Juli 99 hatte Apple eine ähnliche Klage gegen Future Power and Daewoo eingereicht.

eMachines setzt sich aus verschiedenen taiwanesischen Hardwareherstellern zusammen, die mit dem eOne einen preisgünstigen Design-PC mit Intel Celeron-Prozessor anbieten, der dem Apple iMac sehr ähnlich sieht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. 334,00€
  3. 177,90€ + Versand (Bestpreis!)
  4. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)

Folgen Sie uns
       


Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

    •  /