Abo
  • Services:

Intel gibt Grafikchip-Entwicklung auf

Artikel veröffentlicht am ,

Nachdem Intels Consumer-Grafikchips nur kurze Zeit mit der schnellen Entwicklung des Marktes mithalten konnten, wird Intel die Entwicklung in diesem Bereich einstellen, wie US-Medien berichten. Die i740 und i752 Grafikchips konnten keine nennenswerte Marktanteile gewinnen und wurde in Leistung und Preis schnell von der Konkurrenz überholt, was den Rückzug des x86-Prozessor-Marktführers aus diesem Markt erklärt.

Stellenmarkt
  1. Eckelmann AG, Wiesbaden
  2. Smart InsurTech AG, Inning am Ammersee

Der i740, der i752 und der nicht mehr auf den Markt gekommene Nachfolger, der i754 basieren auf der gleichen Technologie, die von Real3D entwickelt wurde, einer Firma in die Intel investiert hatte. Ebenfalls eingestellt wurde übrigens der Notebook-Grafikchip mit dem Codenamen "Mont Blanc".

Intel wird jedoch weiterhin Chipsätze herstellen, in die Grafikprozessoren integriert sind, sich jedoch damit mehr um die Niedrig-Preis-PCs bemühen. Dazu gehören z.B. die Intel 810 und 811 Chipsätze.

Kommentar:
Der Rückzug Intels aus dem sich rasant entwickelnden und harten Grafikchipmarkt kommt nicht überraschend. Selbst der für Ende des Jahres angekündigte i754-Grafikprozessor hätte voraussichtlich keine großen Chancen gegen die Konkurrenz aus NVIDIA, 3dfx, ATI und S3 gehabt und wäre schnell zum Verlustgeschäft geworden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. und 4 Spiele gratis erhalten
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /