• IT-Karriere:
  • Services:

MP3s - Völlig frei und ungebunden

Artikel veröffentlicht am ,

MP3 Anywhere
MP3 Anywhere
Die US-Firma X10 will mit ihrem MP3-Anywhere digitale Musikstücke schnurlos auf die heimische Stereoanlage bringen.

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Neu-Isenburg

Ein Sender wird dabei an den Ausgang der Soundkarte angeschlossen, ein Empfänger an die Stereoanlage. Die Audio-Daten werden dabei per Funk im Bereich von 2,4 GHz übertragen. Sender und Empfänger dürfen dabei bis zu 30m entfernt stehen, getrennt durch Möbel oder Wände.

Allerdings benötigt man laut X10 zusätzlich die Software RealJukebox, kann dann aber mit der beiliegendem Software seinen MP3-Player auch fernsteuern.

Das System kann über das Internet bestellt werden, bislang jedoch nur in den USA und Canada, und kostet 88 US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 56,53€ (Release: 17. Juli)
  2. (u. a. Deals des Tages: HP 24oh, 24 Zoll LED Full-HD für 95,84€, Acer P6200 Beamer DLP XGA für...
  3. 699€
  4. (u. a. Samsung TU7079 55 Zoll (Modelljahr 2020) für 459€, Samsung LS03R The Frame QLED 49 Zoll...

Folgen Sie uns
       


Patrick Schlegels Visitenkarte spielt Musik und würfelt

Eine Visitenkarte muss nicht immer aus langweiligem Papier sein. Patrick Schlegels Visitenkarte hat einen USB-Speicher, spielt Musik und kann würfeln.

Patrick Schlegels Visitenkarte spielt Musik und würfelt Video aufrufen
    •  /