Abo
  • Services:
Anzeige

Viag Interkom - Mobile Banking per SMS

Anzeige

In Kürze können Mobilfunkkunden von Viag Interkom Kurznachrichten (SMS) auch in alle anderen Netze verschicken. Der netzübergreifende SMS-Versand und -Empfang startet zur Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin am 28. August 1999.

Das Versenden und Empfangen von Nachrichten sei auch dann problemlos möglich, wenn sich der Kunde über National Roaming in D1 eingebucht hat. Um eine SMS in andere deutsche Mobilfunknetze zu verschicken, gibt der VIAG Interkom-Kunde die entsprechende Netzvorwahl vor der Rufnummer ein .

Der Versand einer SMS von VIAG Interkom-Kunden (E2 oder D1) an Kunden von D1, D2 oder e-plus kostet 0,39 DM pro Nachricht. Wer die Kurznachrichten innerhalb des Viag Netzes verschickt, zahlt 0,23 DM für die ersten 100 Nachrichten pro Monat, alle weiteren Nachrichten kosten 0,03 DM.

Im Verbund mit der Direktbank 1822direkt, Schlumberger und dem Software-Hersteller Brokat wird Viag Interkom zudem auf der IFA die Möglichkeiten rund um mobiles Banking per Handy vorstellen. Nach Telefonbanking und Online-Banking soll mobiles Banking einen weiteren, unkomplizierten Kommunikationsweg bieten, für den lediglich ein Handy und ein persönliches Bankkonto notwendig sind. Damit können Bankgeschäfte über SMS im In- und Ausland per Handy durchgeführt werden.

Viag Interkom beabsichtigt, mobiles Banking in naher Zukunft allen Banken und Mobilfunkkunden als vollen Service anzubieten. Dabei kann der Kunde nicht nur den Kontostand erfragen, sondern auch Überweisungen vom eigenen Konto aus tätigen. Das Konzept sei für zukünftige Anwendungen erweiterbar, so Viag. So wären beispielweise Dienste wie Mobile Brokerage zum An- und Verkauf von Wertpapieren oder das Auffüllen elektronischer Geldbörsen denkbar.

Außerdem startet Viag zur IFA den Service "Web to SMS". Damit können Kunden von planet-interkom täglich bis zu 10 Kurznachrichten zum Nulltarif in das E2-Netz senden.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  2. über Duerenhoff GmbH, Raum Offenbach
  3. Technische Universität Hamburg, Hamburg
  4. NORD-MICRO GmbH & Co. OHG, Frankfurt am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (u. a. Blade Runner Blu-ray 8,99€, The Equalizer Blu-ray 6,66€)

Folgen Sie uns
       

  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Witzig. Wieder ein E-Auto bericht von Leuten...

    ChMu | 19:11

  2. Re: Tableiste nach unten verschieben

    nenexe | 19:01

  3. Re: Usenet-Links? Wasdas?

    Apfelbrot | 18:47

  4. Re: Wieder mal Anwalt Solmecke...

    Apfelbrot | 18:46

  5. Re: Minus iOS

    derdiedas | 18:43


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel