Abo
  • Services:

WholeLinux - Linux automatisch installiert

Artikel veröffentlicht am ,

Linux automatisch installiert
Linux automatisch installiert
Mit dem WholeLinux Automatic Installer soll die Installation einer RPM-basierten Linux-Distribution zum Kinderspiel werden und so beispielsweise RedHat 6 mit einem angepaßten KDE-Desktop auf einfacher Hardware in unter 4 Minuten installiert werden können.

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. INEOS Köln GmbH, Köln

Der Installer arbeitet dabei vollautomatisch und erkennt Hardwarekomponenten selbsttätig. Zusätzlich bietet der WholeLinux Automatic Installer dabei eine vereinfachte DSL Router Box, Internet Server und Gateway Setup. Damit können Netzwerke sich eine Internet-Verbindung teilen. Mit einer automatischen Systemsicherungs-Funktion können zudem Netzwerk-Konfiguration und Paßworte gesichert und wiederhergestellt werden. Desktop-Icons erleichtern die Installation von Anwendungen.

Notebooks sollen übrigens erst ab der fertigen Version 1.0 unterstützt werden.

Die aktuelle WholeLinux Automatic Installer 0.9.2 Beta-Version kann direkt von WholeLinux aus dem Internet heruntergeladen werden. Dazu stehen einige Boot-Images zur Verfügung.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-68%) 8,99€
  2. 19,99€
  3. 59,99€
  4. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Folgen Sie uns
       


4K-Projektoren für unter 2000 Euro - Test

Lohnen sich 4K-Projektoren für unter 2.000 Euro?

4K-Projektoren für unter 2000 Euro - Test Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


    Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
    Black-Hoodie-Training
    "Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

    Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
    Von Hauke Gierow

    1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
    2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

      •  /