Abo
  • Services:

PC-Version von Final Fantasy VIII bei Eidos

Artikel veröffentlicht am ,

Ab Herbst für PC
Ab Herbst für PC
Eidos Interactive hat mit Squaresoft, einem japanischen Entwicklungsstudio für Computer- und Videospiele, ein weitreichendes Vertriebsabkommen für die PC-Version des Adventure- bzw. Rollenspiels Final Fantasy VIII in Europa und Australien abgeschlossen.

Stellenmarkt
  1. GoDaddy, Hürth
  2. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt

Damit sichert sich Eidos Interactive die Vertriebsrechte einer der am sehnlichsten erwarteten Konsolen-Umsetzungen für den PC-Spielemarkt. Schon Final Fantasy VII für PC war im letzten Jahr ein erfolgreicher PC-Titel bei Eidos, diesmal übernimmt jedoch nicht EIDOS die Umsetzung auf den PC, sondern Squaresoft selbst.

Final Fantasy ist einer der absatzstärksten Franchise-Titel im Bereich Computerspiele und hat eine dementsprechend große internationale Fangruppe. Bis heute wurden laut EIDOS weltweit 22 Millionen Spiele der Final Fantasy-Reihe verkauft. Hinzu kommen die rekordverdächtigen Vorverkaufszahlen in Japan vor der Veröffentlichung von Final Fantasy VIII für die Sony PlayStation.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Google Lens ausprobiert

KI mit Sehschwäche: Google Lens ist noch im Betastadium.

Google Lens ausprobiert Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
PGP/SMIME
Die wichtigsten Fakten zu Efail

Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

    •  /