Abo
  • Services:

Fußballvereine wollen Internetauftritt verbessern

Artikel veröffentlicht am ,

Borussia Dortmund ist, zumindest im Internet, das Maß aller Dinge - dies geht aus einer Bewertung der Internet-Auftritte deutscher Fußball-Bundesliga-Vereine hervor, die die Zeitschrift Online Today in ihrer aktuellen Ausgabe vornimmt.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, München
  2. RIEDEL Communications GmbH & Co. KG, Wuppertal

Schon während der letzten Saison glänzte die Borussen-Homepage mit Live-Hörfunkreportagen von allen Heimspielen sowie Ticket-Service, Fan-Shop, Online-Talks und stets aktuellen Mannschafts-Nachrichten.

Zur neuen Saison jedoch sollen die Dortmunder von Bayern München Konkurrenz bekommen. Für den Relaunch ihrer Website www.bayernmuenchen.de orientieren sich die Bayern am Internet-Auftritt von Manchester United . Der Champions-League-Sieger ist auch im virtuellen Raum absolute Spitzenklasse.

Doch nicht nur die Bayern planen den Relaunch ihres Internet-Auftritts: Auch der 1.FC Kaiserlautern verpaßt seiner Site ein komplett neues Outfit inklusive Audio- und eventuell sogar Video-Downloads sowie Spieler-Chats.

Der Hamburger SV , Hertha BSC sowie der TSV 1860 München haben ihre Online-Vermarktung ihrem Sponsor UFA übergeben.

Auf den Webseiten aller drei Vereine sollen Radiosequenzen das Highlight des Angebots werden. Beim VfB Stuttgart wird es in Zukunft direkt nach jedem Spiel O-Töne von Aktiven und Offiziellen geben. Multikulturell präsentiert sich der Auftritt von Hansa Rostock : Die Rostocker stellen Live-Spielberichte ins Netz - und zwar in deutscher, englischer, französischer und spanischer Sprache.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei dell.com
  2. 449€
  3. ab 349€

Folgen Sie uns
       


iPad 2018 - Test

Das neue iPad hat vertraute Funktionen, die es teilweise zu diesem Preis aber noch nicht gegeben hat. Wir haben uns Apples neues Tablet im Test angeschaut.

iPad 2018 - Test Video aufrufen
Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


    Projektoren im Vergleichstest: 4K-Beamer für unter 2K Euro
    Projektoren im Vergleichstest
    4K-Beamer für unter 2K Euro

    Bildschirme mit UHD- und 4K-Auflösung sind in den vergangenen Jahren immer preiswerter geworden. Seit 2017 gibt es den Trend zu hoher Pixelzahl und niedrigem Preis auch bei Projektoren. Wir haben vier von ihnen getestet und stellen am Ende die Sinnfrage.
    Ein Test von Martin Wolf

    1. Sony MP-CD1 Taschenbeamer mit Akku und USB-C-Stromversorgung
    2. Mirraviz Multiview Splitscreen-Games spielen ohne die Möglichkeit, zu schummeln
    3. Sony LSPX-A1 30.000-Dollar-Beamer strahlt 80 Zoll aus 0 cm Entfernung

      •  /