• IT-Karriere:
  • Services:

Macromedia übernimmt Elemental Software

Artikel veröffentlicht am ,

Geschluckt
Geschluckt
Für 24 Millionen US-Dollar übernimmt Macromedia den Softwarehersteller Elemental Software.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Föderale IT-Kooperation (FITKO), Frankfurt am Main

Die Übernahme von Elemental Software durch Macromedia wird als reine Aktientransaktion abgewickelt. Mit dem Ankauf des Softwareherstellers kann Macromedia in Zukunft auf eine Reihe interessanter Pakete und Technologien im Bereich Dynamic Web Publishing zurückgreifen.

Elemental-Softwarelösungen wie Drumbeat 2000 oder eStore Builder bieten in Kombination mit Macromedia-Paketen wie Dreamweaver oder Generator völlig neue Möglichkeiten für den Web-Programmierer. Dynamische Internet-Seiten, z. B. für E-Commerce, Intranets oder personalisierte Inhalte werden schon bald noch einfacher und effizienter zu generieren sein.

"Dynamic Web Publishing ist heute einer der bedeutendsten Trends in der Industrie", betont Rob Burgess, Chairman und CEO von Macromedia. "Die Entwickler benötigen effiziente Werkzeuge für die Erstellung datenabhängiger Webseiten. Die Übernahme von Elemental Software stärkt unsere Führungsposition im Webpublishing-Markt und erweitert unsere Möglichkeiten in diesem wichtigen Segment.

Durch diese Übernahme ist Macromedia derzeit der einzige Anbieter, der Webdesignern ein komplettes Paket für HTML, ASP und JSP anbietet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


24-zu-10-Monitor LG 38GL950G - Test

LGs 21:9-Monitor 38GL950G überzeugt durch gute Farben und sehr gute Leistung in Spielen und beim Filmeschauen. Allerdings gibt es einige Probleme beim Übertakten des Panels.

24-zu-10-Monitor LG 38GL950G - Test Video aufrufen
    •  /