Abo
  • Services:

Benzol-Ausstoß bei Epson-Laserdruckern entdeckt

Artikel veröffentlicht am ,

Die Zeitschrift Computer Bild untersuchte in Ausgabe 17 zum dritten Mal innerhalb von zehn Monaten den Schadstoff-Ausstoß von Laserdruckern. Das erschreckendes Ergebnis: Der Drucker Epson EPL 5700 stößt die gewaltige Menge von 43 Mikrogramm Benzol pro Kubikmeter Luft aus.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Benzol gilt seit 20 Jahren als stark Krebs erregend und Erbgut verändernd. Computer Bild-Testredakteur Günther Hörbst: "Dieses Ergebnis ist erschütternd, weil ein Drucker der Firma Epson schon beim ersten Test durch einen zu hohen Benzol-Wert auffiel."

Ein Vergleichswert: An einer mit 30.000 Autos pro Tag am stärksten befahrenen Straße Deutschlands (Stresemannstraße in Hamburg) wurde als Jahres-Höchstkonzentration ein Benzolwert von 20 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft gemessen. Bei einer Konzentration von 10 Mikrogramm Benzol in der Außenluft sind Behörden zum Einschreiten verpflichtet.

Auch dem Problemstoff Styrol (Reizt Augen- und Schleimhäute und verursacht Kopfschmerzen) fand Computer Bild bei drei Druckern.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 119,90€

Folgen Sie uns
       


Intel NUC7 June Canyon - Test

Wir mögen Intels NUC7: Er hat volle PC-Funktionalität in kleinem Formfaktor zu einem niedrigen Preis.

Intel NUC7 June Canyon - Test Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
    Google Nachtsicht im Test
    Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

    Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
    2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
    Machine Learning
    Wie Technik jede Stimme stehlen kann

    Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
    Ein Bericht von Felix Lill

    1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
    2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
    3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

      •  /