Abo
  • Services:

SuSE gründet neue Service-Büros

Artikel veröffentlicht am ,

Der deutsche Linux-Spezialist SuSE baut seine Consulting- und Dienstleistungskapazität mit der Gründung von drei weiteren Standorten in Deutschland weiter aus, um branchenübergreifend Unternehmenskunden jeder Größe mit einer umfassenden Dienstleistungspalette rund um Linux und Unix dienen zu können. Zu den Service-Büros in Frankfurt und München kommen nun neue in Bonn, Hamburg und Stuttgart hinzu.

Stellenmarkt
  1. ME Mobil - Elektronik GmbH, Langenbrettach
  2. Haufe Group, Freiburg

"Unser angestrebtes Ziel ist ein flächendeckendes Netz an Niederlassungen, welches neben der Implementierung von Linux-basierten Lösungen auch eine Weiterentwicklung von effizienten IT-Infrastrukturen in den Unternehmen übernehmen kann", skizziert Harald Milz, Geschdftsführer SuSE München GmbH, die SuSE-Strategie.

"Mit der Gründung von weiteren Niederlassungen in wichtigen deutschen Wirtschaftsregionen entsprechen wir der Nachfrage unserer Kunden nach einer qualifizierten Unterstützung vor Ort bei der Realisierung von Systemlösungen mit SuSE Linux", erläuert Michael Jores, Vorstand der SuSE Rhein/Main AG, diesen Schritt.

SuSE gehört mit über 160 Mitarbeitern zu den weltweit führenden Linux-Systemhäusern. Die beliebte Linux-Distribution SuSE Linux wird laut SuSE weltweit von mehr als 50.000 Business-Kunden eingesetzt. Für den effizienten Linux-Einsatz im Unternehmen bietet SuSE neben kommerzieller Linux-Software und Linux-Komplettsystemen eine umfassende Palette an qualifizierten Consulting- und Supportdienstleistungen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. über ARD Mediathek kostenlos streamen
  2. 9,99€

Folgen Sie uns
       


Oculus Go - Test

Virtual Reality für 220 Euro? Oculus Go überzeugt im Test.

Oculus Go - Test Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


      •  /