Abo
  • Services:

Ricardo.de versteigert Tauchfahrten zur Titanic

Artikel veröffentlicht am ,

Tauchfahrt unterm Hammer
Tauchfahrt unterm Hammer
Zwischen dem 19. und 24. August werden bei Ricardo.de zwei Tauchfahrten mit einem U-Boot zur Titanic versteigert. Beginnend mit einem Startpreis von 7.000 Mark wird die Tauchfahrt im Wert von 70.000 Mark pro Person unter den Hammer kommen. Eine weitere Fahrt kommt im Live-Kanal am Sonntag, den 22.8. von 21.45 bis 22.00 Uhr, unter den virtuellen Hammer.

Stellenmarkt
  1. umwerk systems GmbH, Rosenheim
  2. NRW.BANK, Münster

Die Expedition zur Titanic an Bord des russischen Forschungsschiffes Akademik Keldysh findet vom 11. bis zum 22. September statt. Die Expedition führt von St. John's 368 Meilen auf das offene Meer, wo die Titanic 1912 südöstlich der Küste Neufundlands auf 3775 Meter Tiefe gesunken ist.

Im Versteigerungspreis nicht mit inbegriffen ist ein bereits reservierter Flug nach Neufundland, für den zusätzliche Kosten von rund 1400 Mark entstehen.

Der Tauchgang wird mit dem Spezial-U-Boot MIR durchgefuehrt, in deren nur 2 Meter langen Innenraum drei Personen Platz finden.

Trotz des enormen Drucks auf das Gefährt bleibt der Druck im Inneren der Kabine normal. In 3700 Meter Tiefe erstrahlen dann die kräftigen Halogenlampen der MIR, und das zerborstene Wrack der Titanic liegt hinter den 18 cm dicken Plexiglaskuppeln des U-Boots zum Greifen nah. Zwei bis drei Stunden umkreist die MIR das Wrack des gesunkenen Luxsuliners und das umgebende Trümmerfeld.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 7,49€
  2. 30,99€
  3. 46,99€

Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live

Wir zeigen auf zahlreich geäußerten Wunsch Red Dead Redemption 2 im Livestream auf der Xbox One X. In der Aufzeichung kommen die Details des zum Teil in 4K hereingezoomten Bildausschnittes gut zur Geltung.

Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live Video aufrufen
Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
Flexibles Smartphone
Samsung verspielt die Smartphone-Führung

Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
  2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
  3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

15 Jahre Extreme Edition: Als Intel noch AMD zuvorkommen musste
15 Jahre Extreme Edition
Als Intel noch AMD zuvorkommen musste

Seit 2003 verkauft Intel seine CPU-Topmodelle für Spieler und Enthusiasten als Extreme Edition. Wir blicken zurück auf 15 Jahre voller zweckentfremdeter Xeon-Chips, Mainboards mit Totenschädeln und extremer Prozessoren, die mit Phasenkühlung demonstriert wurden.
Von Marc Sauter

  1. Quartalszahlen Intel legt 19-Milliarden-USD-Rekord vor
  2. Ryan Shrout US-Journalist wird Chief Performance Strategist bei Intel
  3. Iris GPU Intel baut neuen und schnelleren Grafiktreiber unter Linux

    •  /