Abo
  • Services:

Ricardo.de versteigert Tauchfahrten zur Titanic

Artikel veröffentlicht am ,

Tauchfahrt unterm Hammer
Tauchfahrt unterm Hammer
Zwischen dem 19. und 24. August werden bei Ricardo.de zwei Tauchfahrten mit einem U-Boot zur Titanic versteigert. Beginnend mit einem Startpreis von 7.000 Mark wird die Tauchfahrt im Wert von 70.000 Mark pro Person unter den Hammer kommen. Eine weitere Fahrt kommt im Live-Kanal am Sonntag, den 22.8. von 21.45 bis 22.00 Uhr, unter den virtuellen Hammer.

Stellenmarkt
  1. MailStore Software GmbH, Viersen
  2. Zweckverband Landeswasserversorgung, Stuttgart

Die Expedition zur Titanic an Bord des russischen Forschungsschiffes Akademik Keldysh findet vom 11. bis zum 22. September statt. Die Expedition führt von St. John's 368 Meilen auf das offene Meer, wo die Titanic 1912 südöstlich der Küste Neufundlands auf 3775 Meter Tiefe gesunken ist.

Im Versteigerungspreis nicht mit inbegriffen ist ein bereits reservierter Flug nach Neufundland, für den zusätzliche Kosten von rund 1400 Mark entstehen.

Der Tauchgang wird mit dem Spezial-U-Boot MIR durchgefuehrt, in deren nur 2 Meter langen Innenraum drei Personen Platz finden.

Trotz des enormen Drucks auf das Gefährt bleibt der Druck im Inneren der Kabine normal. In 3700 Meter Tiefe erstrahlen dann die kräftigen Halogenlampen der MIR, und das zerborstene Wrack der Titanic liegt hinter den 18 cm dicken Plexiglaskuppeln des U-Boots zum Greifen nah. Zwei bis drei Stunden umkreist die MIR das Wrack des gesunkenen Luxsuliners und das umgebende Trümmerfeld.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 32,99€ (erscheint am 15.02.)
  3. 34,99€ (erscheint am 14.02.)

Folgen Sie uns
       


Blender 2.80 Tutorial für Einsteiger

Wir zeigen die ersten Schritte in Blender 2.80 Beta im Video.

Blender 2.80 Tutorial für Einsteiger Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke
  3. Optoakustik US-Forscher flüstern per Laser ins Ohr

Begriffe, Architekturen, Produkte: Große Datenmengen in Echtzeit analysieren
Begriffe, Architekturen, Produkte
Große Datenmengen in Echtzeit analysieren

Wer sich auch nur oberflächlich mit Big-Data und Echtzeit-Analyse beschäftigt, stößt schnell auf Begriffe und Lösungen, die sich nicht sofort erschließen. Warum brauche ich eine Nachrichten-Queue und was unterscheidet Apache Hadoop von Kafka? Welche Rolle spielt das in einer Kappa-Architektur?
Von George Anadiotis


    Karma-Spyware: Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten
    Karma-Spyware
    Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten

    Eine Spionageabteilung im Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate soll die iPhones von Aktivisten, Diplomaten und ausländischen Regierungschefs gehackt haben. Das Tool sei wie Weihnachten gewesen, sagte eine frühere NSA-Mitarbeiterin und Ex-Kollegin von Edward Snowden.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Update O2-Nutzer berichten über eSIM-Ausfälle beim iPhone
    2. Apple iPhone 11 soll Trio-Kamerasystem erhalten
    3. iPhone mit eSIM im Test Endlich Dual-SIM auf dem iPhone

      •  /