Abo
  • Services:

MetaStream für Mac OS - Echzeit 3D fürs Web

Artikel veröffentlicht am ,

Das von Intel und Metacreations geschaffene 3D-Fileformat MetaStream soll nicht nur Ladezeiten sondern auch die Qualität von 3D-Grafiken im Internet verbessern - nun gibt es endlich auch das entsprechende Browser-Plugin für Mac OS.

Stellenmarkt
  1. Marabu GmbH & Co. KG, Tamm bei Ludwigsburg
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg

MetaStream paßt sich in der Darstellungsqualität und -geschwindigkeit an die Rechnerleistung an, um eine flüssige Wiedergabe zu ermöglichen. Dank progressivem Streaming ist es mit MetaStream nun schon während des Downloads möglich, die aus dem Netz geladenen 3D Objekte und Szenen zu betrachten.

Die MetaStream-Technik baut auf ein von MetaCreations Tochterfirma RTG entwickeltes Verfahren auf, bei dem 3D-Objekte aus Punktwolken anstatt aus Polygonendaten bestehen. Um dem 3D-Fileformat möglichst schnell zum Durchbruch zu verhelfen, hat MetaCreations die Spezifikationen auf der MetaStream-Webseite für jeden zugängig gemacht. Microsoft und einige andere Hersteller haben sich die Technologie schon lizensiert. Einige professionelle Renderprogramme und Raytracer können MetaStream-Dateien mittlerweile lesen und erstellen.

Nachdem das Plugin für Windows schon seit einigen Monaten erhältlich ist, können sich nun auch endlich Mac-Anwender mit installiertem Netscape Navigator 4.04 oder höher, sowie Microsofts Internet Explorer ab Version 4.0 von der Darstellungsqualität überzeugen. Den entsprechenden MetaStream-Betrachter stellt MetaCreations als Browser-Plugin zum Download zur Verfügung.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,49€
  2. 20,99€ - Release 07.11.
  3. 32,99€
  4. (-78%) 12,99€

Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /