Abo
  • Services:

MetaStream für Mac OS - Echzeit 3D fürs Web

Artikel veröffentlicht am ,

Das von Intel und Metacreations geschaffene 3D-Fileformat MetaStream soll nicht nur Ladezeiten sondern auch die Qualität von 3D-Grafiken im Internet verbessern - nun gibt es endlich auch das entsprechende Browser-Plugin für Mac OS.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart-Feuerbach
  2. BWI GmbH, Nürnberg, Bonn, München

MetaStream paßt sich in der Darstellungsqualität und -geschwindigkeit an die Rechnerleistung an, um eine flüssige Wiedergabe zu ermöglichen. Dank progressivem Streaming ist es mit MetaStream nun schon während des Downloads möglich, die aus dem Netz geladenen 3D Objekte und Szenen zu betrachten.

Die MetaStream-Technik baut auf ein von MetaCreations Tochterfirma RTG entwickeltes Verfahren auf, bei dem 3D-Objekte aus Punktwolken anstatt aus Polygonendaten bestehen. Um dem 3D-Fileformat möglichst schnell zum Durchbruch zu verhelfen, hat MetaCreations die Spezifikationen auf der MetaStream-Webseite für jeden zugängig gemacht. Microsoft und einige andere Hersteller haben sich die Technologie schon lizensiert. Einige professionelle Renderprogramme und Raytracer können MetaStream-Dateien mittlerweile lesen und erstellen.

Nachdem das Plugin für Windows schon seit einigen Monaten erhältlich ist, können sich nun auch endlich Mac-Anwender mit installiertem Netscape Navigator 4.04 oder höher, sowie Microsofts Internet Explorer ab Version 4.0 von der Darstellungsqualität überzeugen. Den entsprechenden MetaStream-Betrachter stellt MetaCreations als Browser-Plugin zum Download zur Verfügung.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€
  2. 35,99€
  3. 47,67€ (Bestpreis!)
  4. (-73%) 7,99€

Folgen Sie uns
       


WoW Battle for Azeroth - Ausbruch und Addon (Golem.de Live)

Nach dem Mitternachtsstream beginnt in Battle for Azeroth für uns der Alltag im Addon in Kul Tiras. Dank des Chats gibt es spannende Ablenkungen.

WoW Battle for Azeroth - Ausbruch und Addon (Golem.de Live) Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  2. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  3. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa

Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. 32-Kern-CPU Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
  2. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  3. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole

Matebook X Pro im Test: Huaweis zweites Notebook ist klasse
Matebook X Pro im Test
Huaweis zweites Notebook ist klasse

Mit dem Matebook X Pro veröffentlicht Huawei sein zweites Ultrabook. Das schlanke Gerät überzeugt durch ein gutes Display, flotte Hardware samt dedizierter Grafikeinheit, clevere Kühlung und sinnvolle Anschlüsse. Nur die eigenwillig positionierte Webcam halten wir für fragwürdig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Android Huawei stellt zwei neue Tablets mit 10-Zoll-Displays vor
  2. Smartphones Huawei will Ende 2019 Nummer 1 werden
  3. Handelskrieg Huawei-Chef kritisiert Rückständigkeit in den USA

    •  /