• IT-Karriere:
  • Services:

AMD stellt 650 MHz Athlon offiziell vor

Artikel veröffentlicht am ,

Athlon - Ab August erhältlich
Athlon - Ab August erhältlich
Mit jetzt offiziell vorgestellten 650 MHz Athlon, liefert AMD nicht nur den schnellsten, sondern auch den bisher am höchsten getakteten x86-Prozessor aus. Damit gibt es den Athlon nun in Taktraten von 500, 550, 600 und 650 MHz.

Stellenmarkt
  1. Klinikum Hochrhein GmbH, Waldshut-Tiengen
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München, Nürnberg

"Mit der heutigen Ankündigung hat AMD Geschichte gemacht: Wir lieferten die erste Prozessor-Familie der siebten Generation mit der am weitesten entwickelten Mikroarchitektur der Industrie und ermöglichen die leistungsfähigste x86 Plattform Lösung des Planeten", so W.J. Sanders III, Chairman und Chief Executive Officer von AMD. "Einfach gesagt, ist der AMD Athlon ein "kompromißloser" Chip für eine neue Generation von high-performance PCs. Mit dem Debüt unseres 650 MHz Produkts, setzt AMD das Tempo im Megahertz-Rennen, ebenso wie den Leistungsstandard, an dem sich alle x86 Prozessoren messen müssen."

Da es jedoch mit dem Prozessor alleine nicht getan ist, kündigt AMD zusammen mit VIA Technologies, Acer Laboratories Inc. (ALi) und SiS drei Chipsätze für Mainboards an, die auf Basis des AMD-750 Referenzchipsatz weiterentwickelt wurden. AMD selbst wird keine Mainboards liefern, dafür gibt es jedoch erste Boards von Microstar, Gigabyte, Asus und FIC. Weitere Hersteller werden laut AMD noch in diesem Jahr mit Athlon-Mainboards auf den Markt kommen. Zu den BIOS-Lieferanten für Athlon Systeme zählen American Megatrends Inc. (AMI), Award Software International und Phoenix Technologies.

Auch die Grafikkartenhersteller NVIDIA, 3dfx, Matrox, S3 und ATI haben ihre Unterstützung für Athlon-optimierte Treiber zugesagt.

Zu den großen PC-Herstellern, die Athlon-Komplettsysteme noch in diesem Monat ausliefern, zählen Compaq und IBM.

AMD hat außerdem die aktuellen Großhandels-Preise (ab 1.000 Stück) der Athlon-Prozessoren genannt: Der 650 MHz Athlon kostet 849 US-Dollar, der 600 MHz Athlon 615 US-Dollar und der 550 MHz Athlon 449 US-Dollar. Das kleinste Modell, der 500 MHz Athlon kostet 249 US-Dollar.

In unserem Vergleichstest , in dem AMDs Athlon und Intels Pentium III gegeneinander antreten, finden sich nähere Informationen über den neuen Prozessor und seine Leistungsfähigkeit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 56,53€ (Release: 17. Juli)
  2. (u. a. Deals des Tages: HP 24oh, 24 Zoll LED Full-HD für 95,84€, Acer P6200 Beamer DLP XGA für...
  3. 699€
  4. (u. a. Samsung TU7079 55 Zoll (Modelljahr 2020) für 459€, Samsung LS03R The Frame QLED 49 Zoll...

Folgen Sie uns
       


Tesla-Baustelle in Grünheide - Eindrücke (März 2020)

Golem.de hat im März 2020 die Baustelle der Tesla-Fabrik in Grünheide besucht und Drohnenaufnahmen vom aktuellen Stand des Großprojekts gedreht.

Tesla-Baustelle in Grünheide - Eindrücke (März 2020) Video aufrufen
KI-Startup: Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence
KI-Startup
Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence

Der CDU-Politiker Amthor fungierte als Lobbyist für das KI-Startup Augustus Intelligence. Warum sich die Regierung mit der Firma traf, ist weiter unklar.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Texterkennung OpenAIs API beantwortet "Warum ist Brot so fluffig?"
  2. Cornonavirus Instagram macht Datensatz für Maskenerkennung ungültig
  3. KI Software erfindet Wörter und passende Definitionen dazu

Kumpan im Test: Aussehen von gestern, Technik von morgen
Kumpan im Test
Aussehen von gestern, Technik von morgen

Mit der Marke Kumpan Electric wollen drei Brüder aus Remagen den Markt für elektrische Roller erobern. Sie setzen auf den Look der deutschen Wirtschaftswunderjahre, wir haben ein Modell getestet.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis
  2. Mobility Swapfiets testet Elektroroller im Abo
  3. Elektromobilität Volabo baut Niedrigspannungsmotor in Serie

Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test: Den Airpods Pro hat die Konkurrenz nichts entgegenzusetzen
Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test
Den Airpods Pro hat die Konkurrenz nichts entgegenzusetzen

Die Airpods Pro haben neue Maßstäbe bei Bluetooth-Hörstöpseln gesetzt. Sennheiser und Huawei ziehen mit True Wireless In-Ears mit ANC nach, ohne eine Antwort auf die besonderen Vorzüge des Apple-Produkts zu haben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bluetooth-Hörstöpsel Google will Klangprobleme beseitigen, Microsoft nicht
  2. Bluetooth-Hörstöpsel Aldi bringt Airpods-Konkurrenz für 25 Euro
  3. Bluetooth-Hörstöpsel Oppos Airpods-Alternative kostet 80 Euro

    •  /