Abo
  • Services:
Anzeige

AMD stellt 650 MHz Athlon offiziell vor

Anzeige

Athlon - Ab August erhältlich
Athlon - Ab August erhältlich
Mit jetzt offiziell vorgestellten 650 MHz Athlon, liefert AMD nicht nur den schnellsten, sondern auch den bisher am höchsten getakteten x86-Prozessor aus. Damit gibt es den Athlon nun in Taktraten von 500, 550, 600 und 650 MHz.

"Mit der heutigen Ankündigung hat AMD Geschichte gemacht: Wir lieferten die erste Prozessor-Familie der siebten Generation mit der am weitesten entwickelten Mikroarchitektur der Industrie und ermöglichen die leistungsfähigste x86 Plattform Lösung des Planeten", so W.J. Sanders III, Chairman und Chief Executive Officer von AMD. "Einfach gesagt, ist der AMD Athlon ein "kompromißloser" Chip für eine neue Generation von high-performance PCs. Mit dem Debüt unseres 650 MHz Produkts, setzt AMD das Tempo im Megahertz-Rennen, ebenso wie den Leistungsstandard, an dem sich alle x86 Prozessoren messen müssen."

Da es jedoch mit dem Prozessor alleine nicht getan ist, kündigt AMD zusammen mit VIA Technologies, Acer Laboratories Inc. (ALi) und SiS drei Chipsätze für Mainboards an, die auf Basis des AMD-750 Referenzchipsatz weiterentwickelt wurden. AMD selbst wird keine Mainboards liefern, dafür gibt es jedoch erste Boards von Microstar, Gigabyte, Asus und FIC. Weitere Hersteller werden laut AMD noch in diesem Jahr mit Athlon-Mainboards auf den Markt kommen. Zu den BIOS-Lieferanten für Athlon Systeme zählen American Megatrends Inc. (AMI), Award Software International und Phoenix Technologies.

Auch die Grafikkartenhersteller NVIDIA, 3dfx, Matrox, S3 und ATI haben ihre Unterstützung für Athlon-optimierte Treiber zugesagt.

Zu den großen PC-Herstellern, die Athlon-Komplettsysteme noch in diesem Monat ausliefern, zählen Compaq und IBM.

AMD hat außerdem die aktuellen Großhandels-Preise (ab 1.000 Stück) der Athlon-Prozessoren genannt: Der 650 MHz Athlon kostet 849 US-Dollar, der 600 MHz Athlon 615 US-Dollar und der 550 MHz Athlon 449 US-Dollar. Das kleinste Modell, der 500 MHz Athlon kostet 249 US-Dollar.

In unserem Vergleichstest , in dem AMDs Athlon und Intels Pentium III gegeneinander antreten, finden sich nähere Informationen über den neuen Prozessor und seine Leistungsfähigkeit.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zielpuls GmbH, München
  2. Robert Bosch Start-up GmbH, Renningen
  3. Bechtle Clouds GmbH, Frankfurt am Main
  4. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 4,99€
  2. (-58%) 24,99€
  3. (-15%) 42,49€

Folgen Sie uns
       

  1. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  2. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  3. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  4. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  5. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  6. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  7. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  8. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  9. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  10. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Verbessert

    jo-1 | 12:50

  2. Re: Wenig neues

    Avarion | 12:50

  3. Wer hätts gedacht...

    SJ | 12:43

  4. Handerkennung

    Gandalf2210 | 12:43

  5. Re: Ladeleistung

    henry86 | 12:41


  1. 12:22

  2. 10:48

  3. 09:02

  4. 19:05

  5. 17:08

  6. 16:30

  7. 16:17

  8. 15:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel