• IT-Karriere:
  • Services:

ELSA 3D REVELATOR Stereo-Brille jetzt für alle

Artikel veröffentlicht am ,

Für alle TNT/TNT2 Karten
Für alle TNT/TNT2 Karten
Der deutsche Grafikkartenhersteller ELSA mit der 3D REVELATOR, einer Stereo-Brille für räumliche Darstellung von 3D-Grafik, ab sofort alle Grafikkarten, die mit RIVA TNT, TNT2 und TNT2 Ultra ausgestattet sind. ELSA ermöglicht somit einem breiteren Anwenderkreis die Möglichkeit realistischer 3D-Wahrnehmung am PC.

Stellenmarkt
  1. Hirschvogel Umformtechnik GmbH, Denklingen
  2. targens GmbH, Stuttgart

Damit auch diejenigen, die zur Zeit noch keine ELSA-Grafikkarte einsetzen, in den Genuß des revolutionären 3D-Erlebnisses kommen, hat ELSA die Treiber der 3D-Brille so erweitert, daß die 3D REVELATOR zusätzlich mit Grafikkarten anderer Hersteller genutzt werden kann.

Die ELSA 3D REVELATOR ist eine Stereo-Brille, die wie Metabytes EyeScream Brille auf LCD-Shutter-Technologie basiert und nahezu jedem Direct3D-Spiel realistische räumliche Darstellung verleiht.

Die 3D-Brille liefert dabei mit hoher Frequenz ein Bild je Auge und verdeckt dem Spieler das jeweils andere Auge während dieser Zeit. Die Bilder unterscheiden sich durch den Betrachtungswinkel, der dem Augenabstand entspricht. Um ein Flimmern zu vermeiden, wird mindestens 120 Mal pro Sekunde umgeschaltet. Der 3 D Effekt entsteht, weil das Gehirn beide Bilder zusammensetzt.

Das erzeugte 3D Bild läßt den Spieler mehr denn je in das Spielgeschehen eintauchen, erfordert allerdings einen guten Monitor, der auch höhere Auflösungen in mind. 120 Hz darstellt. Andernfalls wird das Bild zu unruhig und anstrengend für die Augen.

Die erweiterte Version der ELSA REVELATOR ist mit neuem Stereotreiber ab sofort in neuer Verpackung im Handel erhältlich. Der empfohlene Verkaufspreis der Infrarot-Version liegt bei nur 179,- DM, die Kabelversion kostet 129,- DM.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 4€
  3. 10,79€

Folgen Sie uns
       


Zoom Escaper ausprobiert

Der Zoom Escaper ist eine Möglichkeit, sich aus Videokonferenzen zu schummeln. Wir haben ihn ausprobiert.

Zoom Escaper ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /