• IT-Karriere:
  • Services:

Grafikkartenhersteller unterstützen Athlon

Artikel veröffentlicht am ,

Athlon - Breite Unterstützung
Athlon - Breite Unterstützung
Die Grafikkartenhersteller ATI und 3dfx haben Unterstützung für AMDs neuen Athlon Prozessor angekündigt und wollen optimierte Treiber anbieten. Beide Firmen versprechen sich von der Athlon-Optimierung, genauer gesagt für dessen erweiterten 3DNow Multimedia-Befehlssatz, eine schnellere und hübschere 3D-Grafik. ATI plant die Performance bei MPEG-2 und DVD-Wiedergabe drastisch zu verbessern, ein entsprechender Treiber ist jedoch noch nicht erhältlich.

Stellenmarkt
  1. ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG, Duisburg
  2. Knappschafts-Klinik Warmbad, Wolkenstein

NVIDIA hat zwar noch nichts verlauten lassen, dürfte aber bald ebenso in die Riege der Athlon-Unterstützer zu finden sein. Schließlich sind die neuesten TNT und TNT2 Detonator-Treiber schon für Athlons Vorgänger, den K6-2 und den K6-III, optimiert und machen ausgiebig Gebrauch von 3DNow.

Näheres zum Athlon findet sich im Athlon vs. Pentium III Vergleichstest .

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 36,99€
  2. 10,48€
  3. 58,48€ (PC), 68,23€ (PS4) 69,99€ (Xbox One)

Folgen Sie uns
       


Preiswerte Notebooks im Test - Acer vs. Medion vs. Trekstor

Golem.de hat preiswerte Geräte von drei Herstellern getestet. Es treten an: Acer, Medion und Trekstor. Die Bedingung: Der Kaufpreis soll unter 400 Euro liegen.

Preiswerte Notebooks im Test - Acer vs. Medion vs. Trekstor Video aufrufen
    •  /