Abo
  • Services:

Falcon Xentor SE - die schnellste TNT2 Grafikkarte

Artikel veröffentlicht am ,

Falcon Northwest , ein US-Anbieter von hochgezüchteten Spiele-PCs, und der europäische Hardwarehersteller Guillemot bringen gemeinsam eine Sonderedition der Xentor 32 TNT2-Grafikkarte auf den Markt, die dank besonderer Kühlung und ausgesuchten Speicherbausteinen extrem hochgetaktet ausgeliefert wird.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Das nicht ganz billige Ergebnis der Zusammenarbeit ist die Falcon Xentor SE, auf der ein mit 195 MHz getakteter TNT2 Ultra Chip sowie schnelles, mit 235 MHz getaktetes SDRAM ihre Arbeit verrichten. Kühlkörper finden sich sowohl auf dem Grafikchip als auch auf den Speicherbausteinen, damit selbst bei anspruchsvollen 3D-Spielen keine "Kernschmelze" im Rechner das Spielvergnügen jäh unterbrechen kann.

Mit 350 US-Dollar ist die Karte eindeutig die bisher teuerste TNT2 Ultra Karte, dafür ist sie aber auch die bisher schnellste Consumer-Grafikkarte, wie GameSpot berichtet. Da jedoch schon eine "normale" TNT2 Ultra Grafikkarte kaum von "langsameren" PCs ausgereizt werden kann, sollte man mit der Falcon Xentor SE nur dann liebäugeln, wenn ein schneller Pentium III oder Athlon ab 500 MHz im Rechner steckt. Die Falcon Xentor SE ist nur bei Falcon Northwest erhältlich.

Auf unsere Anfrage bei Guillemot Deutschland erfuhren wir, daß Falcon die Xentor 32 in kleineren Stückzahlen in Lizenz hochrüstet und als OEM labelt. "Falls die mit Monsterkühlern für CPU und RAM versehenen Karten Akzeptanz finden, könnte man auch hier darüber nachdenken", so Christian Reul, PR-Manager von Guillemot.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. (-46%) 24,99€
  3. (-80%) 5,99€

Folgen Sie uns
       


Eine kurze Geschichte des CCC - die 1980er

DFÜ, BTX und KGB - wir zeigen die Anfänge des Chaos Computer Club im Video.

Eine kurze Geschichte des CCC - die 1980er Video aufrufen
IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  2. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  3. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show

    •  /