• IT-Karriere:
  • Services:

Neu: Winamp mit PalmPilot fernsteuern

Artikel veröffentlicht am ,

Remote Control
Remote Control
Mit dem Palmpilot läßt sich jetzt der beliebte MP3-Player Winamp fernsteuern - die Software des amerikanischen Ein-Mann-Betriebs Haus of Maus machts möglich.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, München, Zwickau, Dresden
  2. Glatfelter Gernsbach GmbH, Gernsbach

Mit dem Programm Busker, das aus einem Plugin für Winamp und einem Palmpilot-Programm besteht, wird die Bedienoberfläche inklusive der ID-Tags auf dem Palmpilot angezeigt, der über die serielle Schnittstelle mit Winamp kommuniziert. Dazu muß der Palmpilot im Crandle liegen.

Sogar die Lautstärke und die Abspielzeit wird auf dem Palmpilot geregelt. Sinnvoll läßt sich Busker beispielsweise dann einsetzen, wenn der PC zwar MP3s oder Audio-CDs abspielen soll, aber der Monitor nicht ständig eingeschaltet sein soll. Der Palmpilot dient so als Interfaceersatz.

Eine drahtlose Variante, die mit der Infrarotschnittstelle des Palms zusammenarbeitet, ist derzeit leider nicht geplant - der Programmierer des Haus of Maus (Werbespruch: Enough to make you squeak) sucht alllerdings C++ Programmierer, die mit ihm die Windowskomponente weiterentwickeln. Vielleicht springt so auch eine drahtlose Variante heraus.

Busker ist gepackt ca. 17 Kb klein, auf dem Palmpilot werden 14 Kb Speicher benötigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Assassin's Creed Odyssey für 17,99€, Assassin's Creed Origins für 11€, Far Cry: New...
  2. (-5%) 9,49€
  3. (-67%) 6,66€

Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 - Trailer Juni 2020

Ds Spiel soll für alle aktuellen Plattformen im November 2020 erscheinen.

Cyberpunk 2077 - Trailer Juni 2020 Video aufrufen
KI-Startup: Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence
KI-Startup
Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence

Der CDU-Politiker Amthor fungierte als Lobbyist für das KI-Startup Augustus Intelligence. Warum sich die Regierung mit der Firma traf, ist weiter unklar.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Texterkennung OpenAIs API beantwortet "Warum ist Brot so fluffig?"
  2. Cornonavirus Instagram macht Datensatz für Maskenerkennung ungültig
  3. KI Software erfindet Wörter und passende Definitionen dazu

HTTPS/TLS: Zwischenzertifikate von Tausenden Webseiten fehlerhaft
HTTPS/TLS
Zwischenzertifikate von Tausenden Webseiten fehlerhaft

Viele Webseiten müssen ihre Zertifikate tauschen, da sie von Zwischenzertifikaten ausgestellt wurden, die ein Sicherheitsrisiko darstellen.
Von Hanno Böck

  1. Nach Safari Chrome und Firefox wollen nur noch einjährige Zertifikate
  2. Sicherheitslücke GnuTLS setzt Session-Keys auf null
  3. Sectigo Abgelaufenes Root-Zertifikat entfacht Ärger

Zukunft in Serien: Realistischer, als uns lieb sein kann
Zukunft in Serien
Realistischer, als uns lieb sein kann

Ältere Science-Fiction-Produktionen haben oft eher unrealistische Szenarien entworfen. Die guten neueren, wie Black Mirror, Years and Years und Upload nehmen hingegen Technik aus dem Jetzt und denken sie weiter.
Von Peter Osteried

  1. Power-to-Liquid Sunfire plant E-Fuels-Produktion in Norwegen
  2. Gebäudetechnik Thyssen-Krupp baut neuen Aufzugsturm
  3. Airbus Elektronische Nasen sollen Sprengstoff aufspüren

    •  /