• IT-Karriere:
  • Services:

Lotus Notes 5.0 für den Macintosh

Artikel veröffentlicht am ,

Apfelversion
Apfelversion
Mit dem Release 5 von Lotus Notes für den Mac stellt Lotus Development die neueste Produktgeneration seiner Messaging- und Groupware-Software vor. Lotus Notes 5.0 unterstützte bislang bereits Windows 95/98 und Windows NT Workstation.

Stellenmarkt
  1. DIgSILENT GmbH, Gomaringen
  2. API Schmidt-Bretten GmbH & Co. KG, Bretten

"Als unangefochtene Nummer eins im Marktsegment Messaging und Groupware unterstreicht Lotus mit Lotus Notes 5.0 für den Mac seine Strategie plattformübergreifender Kommunikation, Kooperation und Koordination", erklärt Stefan Krüger, Senior Product Marketing Manager Communications bei Lotus Development in Ismaning. "Aktuell nutzen bereits mehr als 37 Millionen Anwender Lotus Notes."

Lotus Notes 5.0 ist sowohl für erfahrene als auch für völlig neue Anwender gedacht, die einen einfach zu bedienenden und dennoch sehr effizienten Kommunikations-Client benötigen. Zu den wichtigsten Neuerungen zählt die Funktion "Schlagzeilen", die eine individuell anpaßbare Benutzeroberfläche bietet, mit der Anwender Informationen aus beliebigen Datenquellen ordnen und organisieren können - unabhängig davon, ob die Informationen aus dem E-Mail-Eingangskorb, von einer Webseite oder aus einer Datenbank stammen.

Lotus Notes 5.0 für den Apple Macintosh soll noch im dritten Quartal 1999 verfügbar sein, eine Betaversion stellt Lotus unter notes.net zum Download zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Assassin's Creed Odyssey für 17,99€, Assassin's Creed Origins für 11€, Far Cry: New...
  2. (-5%) 9,49€
  3. (-67%) 6,66€

Folgen Sie uns
       


Huawei Mate Xs im Test

Das Mate Xs von Huawei ist ein Smartphone mit faltbarem Display - und für uns das erste, das vom Design her alltagstauglich ist. Das dürfte allerdings zu Lasten der Widerstandsfähigkeit gehen.

Huawei Mate Xs im Test Video aufrufen
Survival-Sandbox-Spiele: Überlebenskämpfe im Sandkasten
Survival-Sandbox-Spiele
Überlebenskämpfe im Sandkasten

Survival-Sandbox-Spiele gibt für jeden Geschmack: Von brutalen Apokalypsen über exotische Dschungelwelten bis hin zur friedlichen Idylle.
Von Rainer Sigl

  1. Twitter & Reddit Viele Berichte über sexuelle Übergriffe in der Spielebranche
  2. Maneater im Test Bissiger Blödsinn
  3. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test: Den Airpods Pro hat die Konkurrenz nichts entgegenzusetzen
    Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test
    Den Airpods Pro hat die Konkurrenz nichts entgegenzusetzen

    Die Airpods Pro haben neue Maßstäbe bei Bluetooth-Hörstöpseln gesetzt. Sennheiser und Huawei ziehen mit True Wireless In-Ears mit ANC nach, ohne eine Antwort auf die besonderen Vorzüge des Apple-Produkts zu haben.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Bluetooth-Hörstöpsel Google will Klangprobleme beseitigen, Microsoft nicht
    2. Bluetooth-Hörstöpsel Aldi bringt Airpods-Konkurrenz für 25 Euro
    3. Bluetooth-Hörstöpsel Oppos Airpods-Alternative kostet 80 Euro

      •  /