Abo
  • Services:

3Com - Allround-PC Card für den Globetrotter

Artikel veröffentlicht am ,

3Com stellt eine neue PC Card vor, die zusätzlich zur 56K-Modemanbindung weltweit die mobile Datenkommunikation via Handy ermöglicht. Dabei ist es gleichgültig, ob sich der Anwender in Europa, Asien oder den USA aufhält.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Rostock
  2. Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Höchstädt an der Donau

Die scheckkartengroße PC Card aus der 3Com Megahertz-Familie versteht sowohl den GSM-Standard, als auch den in USA üblichen Cellular-Phone-Standard AMPS (Advanced Mobile Phone System).

Vor allem Vielreisenden will 3Com mit der neuen "Megahertz 56k Global GSM and Cellular Modem PC Card" eine flexible und unkomplizierte Anbindung an das Internet oder zum firmeneigenen Netzwerk bieten.

Die neue Megahertz 56k Global GSM and Cellular Modem PC Card arbeitet unter Microsoft Windows 95/98/2000 und Windows NT 4.0 sowie unter Mac OS, Linux und DOS. Zudem ist die PC Card in 20 Sprachen lokalisiert und in über 120 Ländern zugelassen.

3Com vertriebt seine neue "Allround"-Lösung für Globetrotter zum Preis von 399,- DM über den deutschen Fachhandel. Der Anschluß an GSM- oder AMPS-Handys erfolgt über optionale, gerätespezifische Kabel-Kits.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 50€-Steam-Guthaben erhalten

Folgen Sie uns
       


Detroit Become Human - Fazit

Die Handlung von Detroit: Become Human gefällt uns gut. Sie ist hervorragend geschrieben, animiert und geschnitten. Die Geschichte der Androiden wirkt auch im Vergleich mit früheren Werken von Quantic Dream viel erwachsener und intelligenter, vor allem gegenüber dem direkten Vorgänger Beyond Two Souls.

Detroit Become Human - Fazit Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
Oneplus 6 im Test
Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
  2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

    •  /