• IT-Karriere:
  • Services:

Erste DVD+RW-Laufwerke zur IFA 99

Artikel veröffentlicht am ,

Nachdem bereits seit einiger Zeit DVD-RAM Laufwerke auf dem Markt sind, sollen ab Herbst auch Laufwerke des konkurrierenden DVD+RW-Standards auf den Markt kommen.

Stellenmarkt
  1. Knappschafts-Klinik Warmbad, Wolkenstein
  2. Diehl Metering GmbH, Ansbach

Für den Herbst kündigt Philips ein DVD+RW-Laufwerk mit drei Gigabyte Speicherkapazität an, das neben den DVD+RWs auch CD-RWs und CD-Rs beschreibt. Das neue Philips DVD+RW-Laufwerk wird auf der IFA vorgestellt und ist voraussichtlich ab Ende September verfügbar.

"Wann immer es darum geht, große Datenmengen schnell zu speichern, ist das neue DVD+RW-Laufwerk das richtige Gerät", erklärt Anique van Waardt, Marketing- und Sales-Managerin für Philips PC Add-ons. "Dank seiner Abwärtskompatibilität ist es darüber hinaus extrem flexibel einsetzbar - sowohl im professionellen als auch im privaten Bereich."

Das Philips DVD+RW 3.0 GB wird mit einem Zubehör-Set, bestehend aus einem DVD+RW-Rohling sowie Treiber und Anwendungssoftware, geliefert.

Das Format DVD+RW wurde von einer Gruppe von Herstellern von Speichermedien entwickelt, zu der neben Philips auch Hewlett-Packard, Sony, Ricoh, Mitsubishi und Yamaha gehören.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 38,96€
  2. 99,91€
  3. 321,67€

Folgen Sie uns
       


Xiaomi Mi 10 Pro - Test

Das Mi 10 Pro ist Xiaomis jüngstes Top-Smartphone. Im Test überzeugt vor allem die Kamera.

Xiaomi Mi 10 Pro - Test Video aufrufen
Unix: Ein Betriebssystem in 8 KByte
Unix
Ein Betriebssystem in 8 KByte

Zwei junge Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang ein Betriebssystem und die Sprache C. Zum 50. Jubiläum von Unix werfen wir einen Blick zurück auf die Anfangstage.
Von Martin Wolf


    Telekom, Vodafone: Wenn LTE schneller als 5G ist
    Telekom, Vodafone
    Wenn LTE schneller als 5G ist

    Dynamic Spectrum Sharing erlaubt 5G und LTE in alten Frequenzbereichen von 3G und DVB-T. Doch wenn man hier nur LTE einsetzen würde, wäre die Datenrate höher.
    Ein Bericht von Achim Sawall

    1. Telekom Große Nachfrage nach Campusnetzen bei der Industrie
    2. Redbox Vodafone stellt komplettes 5G-Netz in einer Box vor
    3. 5G N1 Telekom erweitert massiv das 5G-Netz mit Telefónica-Spektrum

    IT-Fachkräftemangel: Es müssen nicht immer Informatiker sein
    IT-Fachkräftemangel
    Es müssen nicht immer Informatiker sein

    Die Corona-Pandemie scheint der Digitalisierung tatsächlich einen Schub zu geben. Aber woher sollen die dafür nötigen ITler kommen?
    Ein Interview von Peter Ilg

    1. Headhunter "Wegen der Krise verlassen mehr IT-Profis ihre Komfortzone"
    2. IT-Ausbildungsberufe Endlich "supermodern"
    3. Remote Recruiting Personal finden aus der Ferne

      •  /