Abo
  • Services:

Celeron bleibt SMP-fähig

Artikel veröffentlicht am ,

Intel hat laut HardOCP und Ars Technica in einem Support-Forum die Sorgen der Celeron-interessierten Kundschaft zersteut, die befürchtet, daß in Zukunft nur noch Celerons ausgeliefert werden, die den Einsatz auf speziellen Celeron Multiprozessor (SMP) Mainboards verweigern.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Intel dürfte die Abschaltung der "ungewollten" SMP-Funktionalität mehr abverlangen als nur das Abschalten einer Pin-Funktion, da sie ein komplettes Re-Design des Celeron nötig machen würde, schreibt Ars Technica.

Seit kurzem sind die ersten zwei Celeron SMP-Mainboards auf dem Markt, das ABIT BP6 Dual Celeron Board und QDIs TwinMagic . Zuvor mußte man Celerons mit revht teuren Adaptern in Pentium II SMP-Mainboards stecken, das hat damit ein Ende, so daß endlich leistungsfähige SMP-Lösungen für kleinere Geldbeutel möglich sind.

Von einem mysteriösen Intel-Mitarbeiter will HardOCP indies erfahren haben, daß Intel plant, Pentium III Prozessoren für den Celeron Sockel 370 zu fertigen, was den Einsatz auf preiswerten Boards ermöglichen würde.

Da Intel im nächsten Jahr sowieso einen Celeron mit der Multimedia-Befehlserweiterung ISSE anbieten will, fragt man sich nun, ob dieser nicht gleich durch einen mehr oder weniger abgespeckten Pentium III ersetzt wird.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 36,99€
  2. (-80%) 5,99€
  3. 4,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)

Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9380) - Hands on (CES 2019)

Wir haben uns Dells neues XPS 13 auf der CES 2019 angesehen.

Dell XPS 13 (9380) - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  2. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  3. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show

    •  /