• IT-Karriere:
  • Services:

Live Auktion von Lufthansa und Sixt im Internet

Artikel veröffentlicht am ,

Ob Sonnenfinsternis in München oder ein luftiges Wochenende im Cabrio - Lufthansa versteigert am 5. August zwischen 10.00 Uhr und 18.30 Uhr u.a. fünfmal zwei Tickets zur Sonnenfinsternis in München sowie 30 Cabrio-Wochenenden von Sixt.

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. evd energieversorgung dormagen gmbh, Dormagen

Wie an jedem ersten Donnerstag im Monat, findet auch die gemeinsame Versteigerung im Lufthansa InfoFlyway statt. Das Mindestgebot für alle Angebote beträgt zehn Mark.

Bei Lufthansa kommen dabei unter anderem Flüge zur Sonnenfinsternis am 11. August von Berlin, Bremen, Hamburg und Hannover nach München unter den Hammer. Darüber hinaus bietet Lufthansa auch Flugziele wie Paris, Philadelphia, London, Nizza, Sao Paulo oder Atlanta an. Insgesamt sind es 22mal zwei Tickets. Alle Flüge sind Hin- und Rückflüge in der Economy Class.

Der Meistbietende kann sich darüber hinaus den Sommerwind im 3er BMW, BMW Z3 oder im Saab-Cabrio um die Ohren wehen lassen. Inklusive Vollkaskoversicherung kann das Cabrio von Freitag 12.00 Uhr bis Montag 9.00 Uhr für 1.500 Kilometer genutzt werden. Der Wagen steht bei allen Sixt Stationen in Deutschland an einem beliebigen Wochenende innerhalb eines Jahres zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 38,96€
  2. 99,91€
  3. 321,67€

Folgen Sie uns
       


Neue Funktionen in Android 11 im Überblick

Wir stellen die neuen Features von Android 11 kurz im Video vor.

Neue Funktionen in Android 11 im Überblick Video aufrufen
Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


    Bundesregierung: Ministerien ziehen rote Linien beim Leistungsschutzrecht
    Bundesregierung
    Ministerien ziehen "rote Linien" beim Leistungsschutzrecht

    Die Bundesregierung streitet sich über die Umsetzung des Leistungsschutzrechts. Die Urheber könnten darunter leiden.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Medienfinanzierung Facebook hält News-Inhalte für verzichtbar
    2. Leistungsschutzrecht VG Media zieht Klage gegen Google zurück
    3. Australien Google und Facebook sollen Medien bezahlen

    Horror-Thriller Unsubscribe: Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde
    Horror-Thriller Unsubscribe
    Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde

    Zwei US-Filmemacher haben mit Zoom den Horror-Film Unsubscribe gedreht. Sie landeten damit sogar an der Spitze der US-Box-Office-Charts. Zumindest für einen Tag.
    Von Peter Osteried

    1. Film Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
    2. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
    3. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?

      •  /