• IT-Karriere:
  • Services:

buecher.de kommt mit Bibliotheken ins Geschäft

Artikel veröffentlicht am ,

Der deutsche konzernunabhängige Internet-Buchhändler buecher.de wird künftig zur unmittelbaren Plattform für Bücherbestellungen von Bibliotheken und deren Millionen Nutzern. Der Startschuß fällt in den nächsten Wochen durch eine großangelegte Kooperation mit der Siemens-Tochterfirma Sisis, einem der führenden Systemhäuser für Bibliotheken.

Stellenmarkt
  1. Glatfelter Gernsbach GmbH, Gernsbach
  2. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, München

Im Rahmen dieser "WEB - 4 - LIB" Sponsorschaft erhalten in einem ersten Schritt 65 große deutsche Bibliotheken (darunter München, Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln, Chemnitz, Freiburg, Göttingen und Hannover) Internet-Terminals, die den Nutzern samt Web-Zugang kostenfrei zur Verfügung stehen. In das Terminal fest eingespeist ist das Verzeichnis der jeweiligen Bibliothek. Leser, die hier nicht fündig werden, können ihre Suche mit einem einfachen vorgegebenen Klick auf den Websites von buecher.de fortsetzen - und dort bei Bedarf Bestellungen aufgeben.

Doch auch im internen Bibliotheks-Management-System SISIS besteht die Möglichkeit, einen festen Link zu buecher.de herzustellen. Diese Verbindung ermöglicht in Kürze allen ca. 400 Bibliotheks-Verwaltungen, die diese Software nutzen, Buchbestellungen zeit- und kostensparend online über buecher.de abzuwickeln.

Die Management-Software gibt die Order auf Wunsch automatisch an buecher.de weiter, der Internet-Buchhändler liefert dann zu üblichen Bibliothekskonditionen und gleich mit nötiger Codierung. Bislang mußten Bibliotheken ihre Bucheinkäufe - das Gesamtvolumen liegt in Deutschland, so buecher.de, bei 700 Millionen Mark pro Jahr - noch per Post, Fax oder telefonisch aufgeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 56,53€ (Release: 17. Juli)
  2. (u. a. Deals des Tages: HP 24oh, 24 Zoll LED Full-HD für 95,84€, Acer P6200 Beamer DLP XGA für...
  3. 699€
  4. (u. a. Samsung TU7079 55 Zoll (Modelljahr 2020) für 459€, Samsung LS03R The Frame QLED 49 Zoll...

Folgen Sie uns
       


Gesichtertausch für Videokonferenzen mit Avatarify - Tutorial

Wir erklären, wie sich das eigene Gesicht durch ein beliebiges animiertes Foto ersetzen lässt.

Gesichtertausch für Videokonferenzen mit Avatarify - Tutorial Video aufrufen
Alloy Elite 2 im Test: Voll programmierbare Tastatur mit Weihnachtsbaumbeleuchtung
Alloy Elite 2 im Test
Voll programmierbare Tastatur mit Weihnachtsbaumbeleuchtung

HyperX verbaut in seiner neuen Gaming-Tastatur erstmals eigene Schalter und lässt der RGB-Beleuchtung sehr viel Raum. Die Verarbeitungsqualität ist hoch, der Preis angemessen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Ergonomische Tastatur im Test Logitech erfüllt auch kleine Wünsche
  2. Keyboardio Atreus Programmierbare ergonomische Mini-Tastatur für unterwegs
  3. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Energiewende: Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!
    Energiewende
    Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!

    Sie sind teurer und leistungsschwächer als E-Autos und brauchen dreimal so viel Strom. Der Akku hat gewonnen. Wasserstoff sollte für Chemie benutzt werden.
    Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Hyundai Nexo Wasserdampf im Rückspiegel
    2. Brennstoffzellenauto Bayern will 100 Wasserstofftankstellen bauen
    3. Elektromobilität Daimler und Volvo wollen Brennstoffzellen für Lkw entwickeln

      •  /