Abo
  • Services:

Intels 600 MHz Pentium III erhältlich

Artikel veröffentlicht am ,

Intel liefert seit heute den schon angekündigten, bisher schnellsten Pentium III Prozessor aus, gleichzeitig wird der neue 500 MHz Celeron an erste Händler ausgeliefert. Erste Systemhersteller haben schon Rechner angekündigt, die Intels neueste Sprößlinge in ihrem Innern tragen.

Stellenmarkt
  1. TeamBank, Nürnberg
  2. Continental AG, Frankfurt am Main, Wolfsburg

Die Großhandelspreise des Pentium III 600 MHz liegen um 1300,- DM, die für den Celeron 500 MHz bei ungefähr 325,- DM. Die Prozessoren dürften in Kürze im Einzelhandel zu erwerben sein.

Kommentar:
Intel versucht mit dem vorgezogenen Veröffentlichungsdatum sicherlich AMD Einhalt zu gebieten, da die Auslieferung des Athlon unmittelbar bevorsteht. Ob AMD es jedoch mit der Marktmacht Intels aufnehmen kann, ist eher fraglich. Nichtsdestotrotz hat AMD mit seinem Athlon-Prozessor Intels Pentium III vom Thron gestürzt und den derzeit schnellsten x86-Prozessor im Programm. Mehr dazu findet sich im Athlon vs. Pentium III Vergleichstest .



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. 164,90€ + Versand
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Folgen Sie uns
       


We Happy Few - Golem.de Live

Anspruchsvolle Abenteuer wie Bioshock und Dishonored waren offenbar Vorbild für We Happy Few. Wer mag, kann die Kampagne des Action-Adventures fast sofort nach dem Start abschließen - oder sich in eine dystopische 60er-Jahre-Parallelwelt stürzen.

We Happy Few - Golem.de Live Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  2. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  3. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  2. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  3. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an

    •  /