• IT-Karriere:
  • Services:

SGI liefert neuen Linux-Server

Artikel veröffentlicht am ,

1400L: Neuer Linux-Server
1400L: Neuer Linux-Server
SGI liefert mit dem neuen SGI 1400L Server ein neues Linux-System für Unternehmen aus, das durch Stabilität, Skalierbarkeit und hoher Leistung glänzen soll. Mitgeliefert wird das SGI Linux Environment, das auf einer um SGI-Netzwerksoftware erweiterten Red Hat Linux-Distribution basiert.

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Nürnberg, Schwalbach, Regensburg
  2. Knappschafts-Klinik Warmbad, Wolkenstein

Der SGI 1400L Linux-Server wird mit einem, zwei oder vier 500 MHz Pentium III Xeon Prozessoren, bis zu 4 GByte RAM, sieben PCI-Steckplätze, sechs Ultra2 SCSI Hot Swap Laufwerksschächten und redundanten Netzgeräten geliefert.

Die Basiskonfiguration besitzt einen Prozessor, 512 KByte Cache, 256 MByte Speicher, eine 9 GByte Harddisk und kostet 7.935 US-Dollar. Optional werden ein Rund-um-die-Uhr Support, Beratungsdienste, Seminare und zusätzliche Software geboten. Der Linux-Server kann über SGIs weltweite Niederlassungen gekauft werden. In einer Alternativkonfiguration wird er auch mit Windows NT ausgeliefert.

Kommentar:
SGIs Linux-Engagement wirft in Hinsicht auf das 64-Bit-Betriebssystem Irix einige Fragen auf. SGI beteuert zwar, Irix weiterhin für High-End-Server zu entwickeln, kündigte aber gleichzeitig an, einige Schlüsselfunktionen von Irix auf Linux zu portieren. Wird Linux auf lange Sicht Irix ganz verdrängen?

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 389,91€
  2. 419,15€ (64GB), 516,63€ (128GB)
  3. 38,96€
  4. 99,91€

Folgen Sie uns
       


The Last of Us 2 - Fazit

Überleben in der Postapokalypse: Im Actionspiel The Last of Us 2 erkunden wir mit der jungen Frau Ellie unter anderem die Stadt Seattle - und sinnen auf Rache für einen Mord.

The Last of Us 2 - Fazit Video aufrufen
Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


    Bundesregierung: Ministerien ziehen rote Linien beim Leistungsschutzrecht
    Bundesregierung
    Ministerien ziehen "rote Linien" beim Leistungsschutzrecht

    Die Bundesregierung streitet sich über die Umsetzung des Leistungsschutzrechts. Die Urheber könnten darunter leiden.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Medienfinanzierung Facebook hält News-Inhalte für verzichtbar
    2. Leistungsschutzrecht VG Media zieht Klage gegen Google zurück
    3. Australien Google und Facebook sollen Medien bezahlen

    Horror-Thriller Unsubscribe: Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde
    Horror-Thriller Unsubscribe
    Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde

    Zwei US-Filmemacher haben mit Zoom den Horror-Film Unsubscribe gedreht. Sie landeten damit sogar an der Spitze der US-Box-Office-Charts. Zumindest für einen Tag.
    Von Peter Osteried

    1. Film Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
    2. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
    3. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?

      •  /