Abo
  • Services:
Anzeige

germany.net mit günstigeren Verbindungspreisen

Anzeige

Der kostenlose Online-Dienst germany.net bietet seit heute Surfen zu günstigeren Verbindungspreisen über eine neue Einwahlplattform an.

Ab sofort ist der Online-Dienst über die bundesweit einheitliche Telefonnummer 01011-01912-2000 erreichbar. Die Telefongebühren betragen unter der Woche zwischen 8 und 18 Uhr 6 Pfennig pro Minute, am Wochenedne 5 Pfennig pro Minute. Zwischen 21 und 8 Uhr, sowohl in der Woche als auch am Wochenende 4 Pfennig und zwischen 18 und 21 Uhr 5 Pfennig pro Minute.

Innerhalb einer Übergangszeit kann sowohl über die neue Rufnummer 01011-01912-2000, als auch über die bisherigen Ortseinwahlnummern gesurft werden.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Regensburg
  4. E. Zoller GmbH & Co. KG Einstell- und Messgeräte, Pleidelsheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,99€
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  3. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)

Folgen Sie uns
       

  1. Kubernetes

    Kryptomining auf ungesicherten Tesla-Cloud-Diensten

  2. Sounddesign

    Wie vertont man ein geräuschloses Auto?

  3. IBM

    Watson versteht Sprache und erstellt Dialoge in Unity-Games

  4. Mobilfunk

    Telefónica Deutschland gewinnt 737.000 neue Vertragskunden

  5. Burnout Paradise Remastered

    Hochaufgelöste Wettrennen in Paradise City

  6. Spectre

    Intel verteilt Microcode für Client- und Server-CPUs

  7. Aldi Talk

    Nachbuchung des ungedrosselten Datenvolumens wird teurer

  8. Stiftung Warentest

    Zu wenig Datenschutz in Dating-Apps

  9. Mobilfunk

    Vodafone und Telefónica nutzen Glasfaser gemeinsam

  10. Indiegames-Rundschau

    Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

  1. Re: Schwache Leistung

    DAUVersteher | 12:39

  2. Re: Jetzt sind Autos endlich leise

    Nullmodem | 12:39

  3. Re: Die Anfangszeiten des Online-Dating...

    David64Bit | 12:38

  4. Re: ein brummen

    LiPo | 12:37

  5. Re: So ein Blödsinn

    jkow | 12:37


  1. 12:20

  2. 12:02

  3. 11:56

  4. 11:32

  5. 10:48

  6. 10:33

  7. 10:16

  8. 09:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel