Abo
  • Services:
Anzeige

Viag Interkom mit flächendeckendem Mobilservice

Anzeige

Viag Interkom kann ab 1. August 1999 in Deutschland einen nahezu flächendeckenden Service mit durchgängigen Tarifen anbieten. Die zuständigen Aufsichtsbehörden haben jetzt grünes Licht für das National Roaming Abkommen zwischen Viag Interkom und T-Mobil gegeben. Viag Interkom wird ein festes Kapazitätskontingent von T-Mobil übernehmen und den eigenen Kunden im ländlichen Raum zur Verfügung stellen.

Nationale Gespräche im citypartner-Tarif werden zukünftig in ganz Deutschland zum gleichen Preis angeboten. Das heißt, Gespräche in das nationale Festnetz kosten jetzt für Viag Interkom-Kunden bundesweit pro Minute 29 Pfennig in der Nebenzeit (18.00 - 8.00 Uhr und an Wochenenden) und 99 Pfennig in der Hauptzeit (Mo. - Fr. 8.00 - 18.00 Uhr). Gespräche innerhalb der gewählten Stadt kosten nach wie vor rund um die Uhr 29 Pfennig pro Minute. Mobile Telefonate mit dem businesspartner-Angebot werden in Zukunft durchgehend deutschlandweit mit 39 Pfennig pro Minute berechnet.

Durch das neue Modell buchen sich die Telefone im ländlichen Raum, wo Viag keine eigene Netzversorgung anbietet, automatisch ins T-D1-Netz von T-Mobil ein.

Neukunden kommen automatisch zu diesem Service, die etwa 300.000 Kunden, die bereits mit Viag Interkom mobil telefonieren, können durch eine einmalige Einstellung an ihrem Dual-Band-Handy ebenfalls an diesem Service teilnehmen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Berlin
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  3. Consors Finanz, München
  4. A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. (-50%) 29,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  2. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  3. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  4. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  5. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  6. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  7. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  8. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  9. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  10. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: SMR klackert

    JouMxyzptlk | 17:28

  2. Re: Immer dieses Telekombashing!

    bombinho | 17:26

  3. Re: XBox One X ist ein Totalflop :-)

    HubertHans | 17:24

  4. Re: Habe noch nie verstanden...

    Teebecher | 17:22

  5. Re: Wieso nicht als SSD-HDD?

    JouMxyzptlk | 17:21


  1. 11:53

  2. 11:26

  3. 11:14

  4. 09:02

  5. 17:17

  6. 16:50

  7. 16:05

  8. 15:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel