Abo
  • Services:

Farblaserdrucker nicht nur fürs Home-Office

Artikel veröffentlicht am ,

Mit sinkenden Preisen versuchen Hardware-Hersteller zur Zeit Vollfarblaserdrucker nicht nur in kleine Büros sondern auch für den Nutzer zu Hause zu bringen. Seiko zielt dabei mit dem OP 1500 Color auf eben diesen Home-Office Bereich sowie Klein- und mittelständische Unternehmen.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Heilbronn
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Mit Preisen um die 3000,- DM sind die Farblaser mittlerweile in erschwingliche Regionen vorgestoßen. Der OP 1500 Color bietet für diesen Preis Farbausdrucke mit 600 dpi und 16,7 Millionen Farben fast in Fotoqualität auf Normalpapier.

Ausgestattet mit einem 133 MHz Prozessor und 16 MByte RAM bringt er Ausdrucke in 20 Sekunden zu Papier. Eine Festplatte mit 2,3 Gigabyte ist optional erhältlich. Im Schwarzweißdruck schafft er fünfzehn Seiten pro Minute.

Eine Schwarzweißseite DIN A4 kostet nach Herstellerangaben ca. drei Pfennig, die Vollfarbseite DIN A4 ist ca. zehn Pfennig teurer.

Der Drucker verfügt über alle gängigen PC-Schnittstellen und ist netzwerk-tauglich. Er unterstützt die Netzwerkprotokolle TCP/IP, IPX/SPX sowie Apple Talk und läuft auf allen gängigen Windows- und Macintosh-Plattformen.

Zum Lieferumfang gehört eine Papierkassette für 250 Blatt Papier A4/B5. Der manuelle Einzelblatteinzug reicht für fünfzig Blatt und kann durch eine optionale Kassette auf 500 Blatt erweitert werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,90€ (bei Zahlung mit Masterpass zusätzlich 25€ Rabatt mit Gutschein: SOMMER25) - Bestpreis!
  2. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...
  3. 49,97€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Youtube Music - angeschaut

Wir haben uns das neue Youtube Music angeschaut. Davon gibt es eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen und zwei Abomodelle. Youtube Music Premium ist quasi der Nachfolger von Googles Play Musik. Das Monatsabo für Youtube Music Premium kostet 9,99 Euro.

Youtube Music - angeschaut Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /