• IT-Karriere:
  • Services:

AOL Europe startet ADSL in England

Artikel veröffentlicht am ,

AOL Europe kündigte heute die Einführung neuer Breitband-Übertragungstechnologien an, zunächst im landesweiten Feldversuch in Großbritannien. Der ADSL-Zugang von AOL wird dabei pauschal abgerechnet, wobei neben den AOL-Nutzungsentgelten auch alle Telefongebühren enthalten sind. Der Feldtest wird in Zusammenarbeit mit der British Telecom durchgeführt und soll im Herbst starten.

Stellenmarkt
  1. CYBEROBICS, Berlin
  2. GNS Gesellschaft für numerische Simulation mbH, Braunschweig

AOL-Mitglieder sollen auf diese Weise nicht nur von der hohen Bandbreite, sondern vor allem vom neuen Komplettpreis für AOL, Internet und ADSL-Zugang profitieren.

Für Andreas Schmidt, President und CEO von AOL Europe, ist das Engagement seines Unternehmens in England ein erster Schritt: "Sie können sicher sein, daß wir bald auch in anderen Ländern ähnliche Angebote wie in England starten werden. Auch für die deutschen Online-Nutzer wollen wir möglichst bald ADSL verfügbar machen." Jedoch seien in Deutschland noch einige Hürden zu überwinden.
"Eine weitverbreitete Nutzung der Breitband-Technologie wird das Wachstum des Internets beschleunigen. Dies setze aber voraus, das für den Nutzer eine leichte Bedienung zum Standard wird. AOL-Mitglieder sind an Interaktivität und neuen Online-Angeboten interessiert, nicht an komplizierter Technik."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-58%) 24,99€
  2. (-63%) 11,00€
  3. (-80%) 2,99€
  4. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on

Der Surface Laptop 3 ist eine kleine, aber feine Verbesserung zum Vorgänger. Er bekommt ein größeres Trackpad, eine bessere Tastatur und ein größeres 15-Zoll-Display. Es bleiben die wenigen Anschlüsse.

Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on Video aufrufen
Star Wars Jedi Fallen Order im Test: Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf
Star Wars Jedi Fallen Order im Test
Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf

Sympathische Hauptfigur plus Star-Wars-Story - da sollte wenig schiefgehen! Nicht ganz: Jedi Fallen Order bietet zwar ein stimmungsvolles Abenteuer. Allerdings kämpfen Sternenkrieger auch mit fragwürdigen Designentscheidungen und verwirrend aufgebauten Umgebungen.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten

Top-Level-Domains: Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?
Top-Level-Domains
Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?

Südamerikanische Regierungen streiten sich seit Jahren mit Amazon um die Top-Level-Domain .amazon. Bislang stehen die Regierungen als Verlierer da. Ein anderer Verlierer ist jedoch die Icann, die es nicht schafft, das öffentliche Interesse an solch einer Domain ausreichend zu berücksichtigen.
Von Katrin Ohlmer

  1. Icann Namecheap startet Beschwerde wegen .org-Preisen
  2. Domain-Registrierung Icann drückt .org-Vertrag ohne Preisschranken durch
  3. Domain-Registrierung Mehrheit widerspricht Icann-Plan zur .org-Preiserhöhung

Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
Ryzen 9 3950X im Test
AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
  2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
  3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X

    •  /