• IT-Karriere:
  • Services:

Viking bietet 1 GB PC133 SDRAM-Module an

Artikel veröffentlicht am ,

Viking Components hat mit der Auslieferung der nach Angaben des Unternehmens ersten 1 GB PC133 und PC100 DRAM Speichermodule begonnen - das ist bislang die höchste Speicherkapazität, die in einem einzigen Modul zu finden ist.

Stellenmarkt
  1. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  2. Compana Software GmbH, Feucht

Vikings PC133 High-Density Module, mit Kapazitäten für 256 MB, 512 MB und 1 GB, sind die ersten Angebote aus der neuen "T4"-Gruppe von DIMMs des Unternehmens.

"Es gibt großen Bedarf in den Vertriebskanälen und bei Herstellern von Originalgeräten aufgrund der maximierten Ressourcen der heutigen Workstations und Server nach High-Density Modulen", sagte Shannon Biggs, Vikings Executive Vice President für Technik und Herstellung. "Unsere Module passen überdies in einen Erweiterungsslot und ermöglicht es den Nutzern, beschränkte Speicherslots zu maximieren und gleichzeitig die vorhandenen Speicherinvestitionen zu erhalten."

Ein DIMM auf der Basis von Vikings T3- oder T4-Technologie hat die gleiche Größe wie ein Standard 64 MB-Modul, das mit SOJ-Komponenten hergestellt wurde.

Die 256 MB PC 133 Module sollen US$ 750 kosten und die 512 MB PC133 Variante US$ 1850. Über die Preise der 1 GB Module in der PC100 und PC133 Version schweigt sich der Hersteller noch aus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-11%) 7,99€
  2. (-8%) 45,99€
  3. 51,99€
  4. 4,96€

Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor

Rund 20 Jahre Erfahrung als Manager und Mitglied der Geschäftsleitung im internationalen Kontext sowie als Berater sind die Basis seiner Trainings. Der Diplom-Ingenieur Stefan Bayer hat als Mitarbeiter der ersten Stunde bei Amazon.de den Servicegedanken in der kompletten Supply Chain in Deutschland entscheidend mitgeprägt und bis zu 4.500 Menschen geführt. Er ist als Trainer und Coach spezialisiert auf die Begleitung von Führungskräften und Management-Teams sowie auf prozessorientierte Trainings.

Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor Video aufrufen
Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

    •  /