Umfrage: Lähmung bei Online-Zahlung

Artikel veröffentlicht am ,

Mehr als 70 Prozent aller Online-Shopbetreiber erwarten, daß sich Kunden spontaner zum Kauf entscheiden, wenn sie gleich online bezahlen können, zu diesem Schluß kommt eine Studie der inTouch GmbH. Dennoch akzeptierten nicht einmal 5 Prozent der im Internet präsenten Shopanbieter ein Online-Zahlungsmittel wie Cybercash oder E-Cash.

Stellenmarkt
  1. Performance Manager IT Infrastruktur (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Duisburg, Dortmund, Düsseldorf
  2. Akademische Mitarbeiterin / Akademischer Mitarbeiter (w/m/d) der Fachrichtung Elektrotechnik, ... (m/w/d)
    Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Eggenstein-Leopoldshafen
Detailsuche

Gegenüber der gleichen Untersuchung vom Vorjahr hat die Erwartungshaltung der Online-Händler zugenommen, aber an der Realität hat sich wenig geändert, heißt es in der inTouch-Studie. inTouch-Geschäftsführer Frank-Michael Welsch-Lehmann spricht von einer "Lähmung bei der Entwicklung von Online-Zahlungssystemen."

Im letzten Jahr erwarteten nur gut 50 Prozent der Shopbetreiber höhere Umsätze durch Online-Zahlungen, mittlerweile sind es 71 Prozent. Nach wie vor verlassen sich jedoch mehr als 95 Prozent der Online-Händler beim Kassieren lieber auf herkömmliche Offline-Methoden. Am häufigsten sind mit 73 Prozent gegenüber 40 Prozent im Vorjahr, der Versand per Nachnahme und mit 54 Prozent auf Rechnung, gefolgt von Lastschrift mit 49 Prozent gegenüber 13 Prozent im Vorjahr, Kreditkarte 46 Prozent gegenüber 39 Prozent im Vorjahr. Am Ende der Skala folgt Vorkasse mit 30 Prozent, um 7 Prozent schwächer als im Vorjahr.

"Trotz signifikanter Veränderungen bei den angebotenen Zahlungsarten der Internet-Anbieter spielen Online-Zahlungssysteme nach wie vor keine große Rolle", faßt inTouch-Chef Frank-Michael Welsch-Lehmann zusammen.

In Zukunft möchten über zwei Drittel der Händler nach eigenem Bekunden gerne online kassieren, sobald sich sichere und akzeptierte Normen hierfür etabliert haben. Als Haupthürde nannte die Mehrzahl der Shopbetreiber in der Umfrage die mangelnde Akzeptanz beim Verbraucher. Dies wird sich nach Einschätzung der Internet-Händler erst ändern, wenn sich ein System als Standard etabliert, was derzeit nicht abzusehen sei.

Einen "Schuldigen" für die lähmende Situation hat die Umfrage ebenfalls ausgemacht: die Banken. Sie müßten sich stärker bei Online-Zahlungssystemen engagieren und kraft ihrer Macht im Zahlungsverkehr einen Standard beim Verbraucher durchsetzen, herrscht die einhellige Meinung in der Online-Händlerschaft.

Die komplette Studie "Online-Shops: Nutzung von Zahlungssystemen" kann bei inTouch angefordert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
William Shatner
Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn

Energie! Noch im Oktober 2021 fliegt William "Kirk" Shatner möglicherweise mit Jeff Bezos ins All.

William Shatner: Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn
Artikel
  1. Browser: Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox
    Browser
    Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox

    Microsoft hat Edge auf den aktuellen Xbox-Konsolen aktualisiert. Jetzt lässt sich der Browser fast wie am PC per Maus und Tastatur bedienen.

  2. 600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
    600 Millionen Euro
    Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

    Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

  3. MacOS Monterey Beta: Hinweise auf neues MacBook Pro 16 mit höherer Auflösung
    MacOS Monterey Beta
    Hinweise auf neues MacBook Pro 16 mit höherer Auflösung

    Die neueste Beta von MacOS Monterey beinhaltet Hinweise auf ein neues MacBook Pro 16 Zoll, dass ein Display mit 3456 x 2234 Pixel Auflösung haben soll.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung Odyssey G7 499€ • Alternate (u. a. Thermaltake Level 20 RS ARGB 99,90€) • Samsung 980 1 TB 83€ • Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 229€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • AeroCool Cylon 4 ARGB 25,89€ [Werbung]
    •  /