TNT2 Ultra Grafikkarte von AOpen

Artikel veröffentlicht am ,

Der taiwanesische Mainboardhersteller AOpen bringt in Kürze mit der neuen PA3020 AGP-Grafikkartenserie gleich zwei neue Modelle, auf denen ein höher getakteter TNT2 Grafikchip zu finden ist. Die PA30320-A bietet 16 MByte und die PA3020-G bietet 32 MByte RAM, jeweils mit 5ns schnellen Bausteinen, was einen sehr hohen Speichertakt von 200 MHz ermöglicht. Der TNT2 Ultra Grafikchip wird, wie bei Ultra-Grafikkarten üblich, mit 150 MHz getaktet. Der RAMDAC läuft mit 300 MHz, was ebenfalls Standard ist.

Die bisher erhältlichen, niedriger getakteten PA3010 TNT-Karten sind in Deutschland jedoch kaum erhältlich, ob AOpen mit der schnellen TNT2 Ultra in den deutschen Markt vordringen kann, bleibt abzuwarten. AOpen Europa kündigt jedenfalls für den europäischen Markt erste Karten für Anfang August an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Thinkpad E14 Gen3 im Test
Ryzen-Laptop mit grandiosem Preis-Leistungs-Verhältnis

Schon das Thinkpad E14 Gen2 war exzellent, bei der Gen3 aber hat Lenovo die zwei Schwachstellen - Akku und Display - behoben. Bravo!
Ein Test von Marc Sauter

Thinkpad E14 Gen3 im Test: Ryzen-Laptop mit grandiosem Preis-Leistungs-Verhältnis
Artikel
  1. Manifest v3: Google setzt Enddatum für alte Chrome-Erweiterungen
    Manifest v3
    Google setzt Enddatum für alte Chrome-Erweiterungen

    Die neue Erweiterungsschnittstelle Manifest v3 in Chrome könnte Adblocker erschweren. Ab Januar 2023 muss die Technik genutzt werden.

  2. Eine dritte Hand für Netzwerkadministratoren
     
    Eine dritte Hand für Netzwerkadministratoren

    Die Aufgaben von Systemadministratoren werden immer komplexer und vielfältiger. Unterstützung bietet jetzt das Wiener Start-up PATCHBOX mit dem selbst entwickelten Installations-Tool Setup.exe.
    Sponsored Post von Patchbox

  3. Science-Fiction der Neunziger: Babylon 5 wird neu aufgelegt
    Science-Fiction der Neunziger
    Babylon 5 wird neu aufgelegt

    Die Science-Fiction-Serie Babylon 5 soll neu aufgelegt werden. Ein wichtiger Drehbuchautor des Originals ist mit dabei.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 wohl in Kürze bestellbar • Saturn-Aktion: Win 10-Laptop oder PC kaufen, kostenloses Upgrade auf Win 11 erhalten • Bosch Professional & PC-Spiele von EA günstiger • Nur noch heute PS5-Gewinnspiel • Alternate (u. a. Asus TUF Gaming-Monitor 23,8" FHD 165Hz 179,90€) • 7 Tage Samsung-Angebote [Werbung]
    •  /